Herren 1 auf Herbstmeisterkurs

Herren 1 auf Herbstmeisterkurs

Nach einer harten „englischen Woche“ mit drei aufeinander folgenden Spieltagen bauten die Herren 1 ihr Punktekonto an der Kreisliga-Spitze auf 14:0 Punkte aus. Einziger Wermutstropfen war das 3:4-Pokalaus bei SG HD-Neuenheim, wo alle vier Verlustpunkte im Verlängerungssatz an die Heidelberger gingen. Pokalpunkte:

Michael Weick, Markus Kolb und Tom Braunbart.

Dagegen hielten sie sich in der Liga-Runde schadlos und landeten zunächst einen 9:6-Heimsieg gegen TTV Mühlhausen 5. Das knappe Ergebnis täuscht, da alle sechs Gegenpunkte im Verlängerungssatz endeten, während die eigenen Punkte deutlich gewonnen wurden.

Punkte: Weick/Kolb, Braunbart/Milovanovic, Michael Weick (2), Markus Kolb, Herwig Beschorner und Rüdiger Herbst.

Im Lokalderby beim TV Schwetzingen erteilten die Herren 1 in der Besetzung Weick, Kolb, Braunbart, Milovanovic, Beschorner und Herbst den Spargelstädtern mit einem 9:0-Kantersieg eine wahre Lehrstunde.

Die Herren 2 holten beim TTV Heidelberg 3 trotz einer 3:0-Führung nur ihr drittes 8:8-Unentschieden in Folge.

Punkte: Ochs/Geberzahn,  Twardzik/Pètillon, Raab/Puff, Andreas Twardzik,  Andreas Raab (2) und Peter Puff (2).

Die Herren 3 verloren bei TTG Walldorf 3 nach 0:3 aus den Doppeln am Ende mit 4:9. Punkte: Ralph Krämer (2), Markus Wiegand und Markus Goller.

Die Herren 4 überzeugten mit einem sicheren 9:4-Heimsieg über TTC Heidelkberg.

Punkte: Wiegand/Barenhoff, Gaa/Gerkewitz, Richard Wiegand (2), Helmut Gaa, Bernhard Medel (2), Jens Barenhoff und Jörg Gerkewitz.

Die Herren 6 verloren beim FC Schatthausen 4 äußerst unglücklich mit 4:6.

Punkte: Oliver Raab (2) und Pascal Dilger (2).

Die Herren 7 mussten zweimal ran und bezogen gegen die Spitzenmannschaften TSV Wieblingen mit 1:9 und TTC St. Ilgen 3 mit 0:10 klare Niederlagen.Den Ehrenpunkt holte Ernst Villhauer.

Im Spitzenspiel zweier verlustpunktfreier Teams unterlag die Jugend dem neuen Tabellenführer TSV Amicitia Viernheim mit 5:8, nachdem sie noch bis zum 5:5 gut mitgehalten hatte.

Punkte: T. Heckmann/Veith, Lukas Heckmann, Thilo Heckmann (2) und David Veith.

Wegen der Bezirksmeisterschaften finden diese Woche keine Punktspiele statt.

(GO)