Spieltag ohne Niederlage

Vor dem Spitzenspiel in Hirschhorn demonstrierten die Herren 1 gegen TTC Ketsch 4 einen wahren Klassenunterschied und schickten die Gäste mit 9:1 geschlagen nach Hause.

Punkte: Weick/Kolb, Braunbart/Milovanovic, Beschorner/Herbst, Michael Weick (2), Markus Kolb, Mile Milovanovic, Herwig Beschorner und Rüdiger Herbst.

 

Die Herren 2 zeigten sich gegen TTC Hockenheim 4 gut erholt, gewannen alle drei Doppel und am Ende 9:6.

Punkte: Twardzik/Pétillon, Schneider/Geberzahn, Raab/Puff, Thomas Schneider, Andreas Twardzik, Pascal Pétillon, Willi Geberzahn  (2) und Peter Puff.

Die Herren 3 kamen gegen RSV Leimen nach einer 6:2-Führung und 9:11 im „Fünften“ des Schlussdoppels nur zu einem 8:8-Unentschieden.

Punkte: Krämer/Goller, M.Wiegand/Schuhmacher, Ralph Krämer, Markus Wiegand (2), Peter Puff und Thomas Schuhmacher (2).

Die Herren 4 kehrten von der SG Nußloch 2 mit einem souveränen 9:3-Sieg zurück.

Punkte: Wiegand/Barenhoff, Pristl/Müller, Treiber/Medel, Richard Wiegand, Roland Müller (2), Kristine Treiber, Bernhard Medel und Jens Barenhoff.

Die Herren 5 besiegten den TV Mauer 3 ebenfalls sicher mit 9:3.

Punkte: Gerkewitz/Baro, Kolb/Baust, Biedlingmaier/Treiber, Gerhard Baust (2), Jörg Gerkewitz (2), Günter Baro und Norbert Biedlingmaier.

Die Herren 6 hatten beim 7:3-Heimsieg über TTC Heidelberg 2 keine Probleme.

Punkte: Raab/Dilger, Lukas Veith, Rainer Räpple, Oliver Raab (2) und Pascal Dilger (2).

Die Herren 7 erkämpften sich beim 5:5-Unentschieden gegen TTF Wiesloch 4 endlich den ersten Saisonpunkt.

Punkte: Melzer/Bräuer, Mark Treiber, Jürgen Melzer und Stephan Bräuer (2).

Den Schlusspunkt eines erfolgreichen Plankstadter Spieltages setzte die Jugend mit einem ungefährdeten 8:2-Heimsieg über TSG Heidelberg 2.

Punkte: L.Heckmann/Fleischmann, T.Heckmann/Veith, Lukas Heckmann, Moritz Fleischmann, Thilo Heckmann (2) und David Veith (2).

Vorschau:

Morgen, Freitag, 20.15 Uhr: VfL Heiligkreuzsteinach – Herren 2, TSV Rettigheim – Herren 3, und Herren 4 – TB Rohrbach; 20.30 Uhr: TTC Wiesl.-Baiertal 3 – Herren 5.

Samstag, 14.00 Uhr: TSG Heidelberg 2 – Schüler.

(GO)