Herren 1 im Spitzenspiel gescheitert

Herren 1 im Spitzenspiel gescheitert

Über 40 Zuschauer aus beiden Lagern sahen hochklassiges Tischtennis auf Augenhöhe zwischen den Spitzenteams TSG Eintracht  1 – TTC Hirschhorn. Nach  den Spielanteilen hätte die spannende Begegnung durchaus 9:7, 8:8 oder 7:9 enden können, aber der clevere Tabellenführer riss fünf von sechs Fünfsatzspielen noch aus dem Feuer, gewann nicht unverdient aber zu hoch mit 9:3 und dürfte sich den Titel nun nicht mehr nehmen lassen!
Punkte: Weick/Kolb, Michael Weick und Markus Kolb.

Die Herren 2 revanchierten sich mit einem unerwartet deutlichen 9:3-Heimsieg über den Dritten VfL Heiligkreuzsteinach eindrucksvoll für die Hinspielniederlage.
Punkte: Twardzik/Pétillon, Heilig/Puff, Geberzahn/Ochs, Andreas Twardzik, Pascal Pétillon, Michael Heilig (2), Günther Ochs und Peter Puff.

Die Herren 3 verpassten das Abstiegsduell gegen TSV Rettigheim knapp mit 6:9 und haben kaum noch Hoffnung auf den Klassenerhalt.
Punkte: Mayer/Puff, Schuhmacher/Treiber, Peter Puff (2) und Thomas Schuhmacher (2).

Die Herren 4 unterlagen ebenfalls unglücklich mit 6:9 beim TB Rohrbach.
Punkte: Richard Wiegand, Roland Müller, Markus Goller (2), Andrea Pristl und Kristine Treiber.

Den Herren 5 gelang gegen TTC Wiesloch-Baiertal 3 zu wenig, um die 3:9-Heimniederlage abzuwenden.
Punkte: Baust/Gerkewitz, Jörg Gerkewitz und Mark Treiber.

Die Herren 6 haben ihr Tief mit einem 7:3-Heimsieg über TV Brühl 6 überwunden.
Punkte: Dilger/Schuhmacher, Pascal Dilger (2), Lukas Veith, Reiner Räpple (2) und Simon Schuhmacher.

Vorschau:

Heute, Donnerstag, 20.00 Uhr: Herren 2 – TTV Heidelberg 2 und Herren 6 – FC Schatthausen 4 (jeweils F-Halle).

Freitag, 20.15 Uhr: Herren 7 – TSV Wieblingen.

Samstag, 09.00 Uhr: TSV Amicitia Viernheim – Jugend, 10.00 Uhr: Schüler – TSG Heidelberg 2, 17.00 Uhr: Herren 3 – TTG Walldorf 3 (F-Halle) und 17.30 Uhr: Herren 1 – TV Schwetzingen.

Montag, 17.45 Uhr: SG Waldhilsbach/Schlierbach 2 – Schüler.

Dienstag, 20.15 Uhr: TSV Rettigheim 2 – Herren 6.

(GO)