Herren 1 vor entscheidendem Aufstiegsduell

Herren 1 vor entscheidendem Aufstiegsduell

Vor dem Spitzenspiel gegen Tabellenführer TTC Hirschhorn gewannen die Herren 1 als „Generalprobe“ beim Fünften TSG Ziegelhausen sicher mit 9:3 und rangieren weiterhin mit nur einem Punkt Abstand auf Rang 2.

Punkte: Weick/Kolb, Milovanovic/Treiber, Braunbart/Beschorner, Michael Weick (2), Mile Milovanovic, Tom Braunbart, Herwig Beschorner und Heiko Treiber.

Einen nicht weniger wichtigen 9.5-Auswärtssieg holten die Herren 2 nach starker Gesamtleistung beim favorisierten TV Brühl 2 und verschafften sich etwas mehr Luft zu den drei Abstiegsrängen.

Punkte: Geberzahn/Ochs, M. Wiegand/Puff, Heiko Treiber (2), Thomas Schneider, Günther Ochs (2), Markus Wiegand und Peter Puff.

Die Herren 3 kassierten beim Tabellenführer TTC Reilingen 2 eine klare 1:9-Niederlage. Den Ehrenpunkt holte das Doppel Mayer/Puff.

Die Herren 4 kehrten vom TTC Reilingen 3 ersatzgeschwächt  mit 0:9 geschlagen zurück.

Auch die Herren 5 mussten bei Post SG Heidelberg mit 1:9 eine deutliche Niederlage hinnehmen. Den Ehrenpunkt markierte Norbert Biedlingmaier.

Die Herren 7 verloren beim Tabellenführer TTC St. Ilgen 3 chancenlos mit 0:10.

Die Jugend dagegen setzte sich in der Besetzung Lukas Heckmann, Moritz Fleischmann, Thilo Heckmann und David Veith beim TTC Edingen-Neckarhausen souverän mit 8:0 durch.

Vorschau:

Heute, Donnerstag, 20.00 Uhr: Herren 2 – VfL Heiligkreuzsteinach und Herren 6 – TV Brühl 6 (jeweils Halle Friedrichschule).

Am Samstag, 17.30 Uhr steigt in der Senn-Halle mit hoffentlich starker Fan-Unterstützung das entscheidende Heimspiel um Meisterschaft und Aufstieg der Herren 1 gegen TTC Hirschhorn. Außerdem erwarten die Herren 3 ab 14.00 Uhr den TSV Rettigheim.

Montag, 20.00 Uhr: TTC Walldorf 7 – Herren 6

Dienstag, 20.15 Uhr: Herren 5 – TV Schwetzingen 2.

Mittwoch, 20.30 Uhr: TTC Heidelberg –Herren 4.

(GO)