Herren 1: Wiederaufstieg geschafft!

/, Runde 2012/13/Herren 1: Wiederaufstieg geschafft!

Herren 1: Wiederaufstieg geschafft!

Herren 1: Wiederaufstieg geschafft !

Mit dem sofortigen Wiederaufstieg in die Bezirksklasse haben die Herren 1 als Relegationsgewinner für den krönenden Saisonabschluss gesorgt.

Die Dramaturgie dürfte allerdings in die Vereinsgeschichte eingehen, da dieses Ziel nur mit zwei spannungsgeladenen Unentschieden erkämpft wurde und nichts für schwache Nerven war.

Im Halbfinale wurde uns mit FC Fortuna Schatthausen als Viertletztem der Bezirksklasse gleich der schwerste Brocken zugelost.
In eigener Halle fieberten rund 50 Zuschauer mit und bejubelten unsere 4:1-Führung.
Doch der Gast kam zurück, holte ständig auf und brachte uns mit 7:8 in Rückstand.
Wegen des engen Satzverhältnisses musste jetzt im Schlussdoppel unbedingt ein 3:0-Sieg zum 8:8-Unentschieden her. Und tatsächlich schafften Weick/Kolb mit 11:7, 12:10 und 11:2 den Dreisatzsieg für den winzigen 31:30-Vorsprung nach Sätzen.
Um Mitternacht war das Finale nach vier dramatischen Stunden erreicht und die Begeisterung groß.
Punkte: Milovanovic/Beschorner, Braunbart/Herbst, Michael Weick, Markus Kolb (2), Tom Braunbart, Rüdiger Herbst und Weick/Kolb.

Finalgegner am folgenden Tag in Wiesloch war der TTC Wiesloch-Baiertal, der im zweiten Halbfinale den TTC Reilingen 2 überraschend mit 9:6 geschlagen hatte.
Vor knapp 30 mitgereisten Fans schien im Endspiel alles nach Plan zu laufen, als unser Team mit 7:3 in Führung ging. Doch wieder riss der Faden und der kampfstarke Endspielgegner sorgte mit fünf Einzelsiegen in Folge für den abermaligen 7:8-Rückstand. Doch diesmal reichte unserem Schlussdoppel Weick/Kolb ein 3:1-Sieg (11:6, 7:11, 11:9 und 11:8) zum nochmaligen 8:8-Unentschieden und einem 33:30-Vorsprung nach Sätzen zum Aufstieg als Relegationssieger.
Respekt und Anerkennung aber auch an die beiden verständlicherweise enttäuschten aber jederzeit fairen Gegner.
Punkte: Weick/Kolb, Braunbart/Herbst, Michael Weick (2), Tom Braunbart, Herwig Beschorner, Rüdiger Herbst und Weick/Kolb.

Die Anspannung wich grenzenlosem Jubel, auch beim befreundeten Mitaufsteiger TTC Hirschhorn, der unser Team in beiden Finals kräftig unterstützt und den gemeinsamen Aufstieg mitgefeiert hat.

(GO)

 

 

Von |2013-04-15T23:35:20+00:00Mo., 15.04.2013 |Berichte, Runde 2012/13|