Herren 1 verpassen möglichen Heimerfolg mit 6:9

/, Runde 2013/14/Herren 1 verpassen möglichen Heimerfolg mit 6:9

Herren 1 verpassen möglichen Heimerfolg mit 6:9

Die Herren 1  brachten sich im wichtigen Heimderby um den Klassenerhalt gegen ASV Eppelheim selbst in eine ungünstige Ausgangssituation, als Herwig Beschorner unmittelbar vor Spielbeginn völlig unvorbereitet für Stammspieler Andreas Köster einspringen musste.
Dennoch sollte sich dieses Malheur zunächst nicht auswirken, denn Plankstadts glänzend aufgelegter Spitzenspieler Michael Weick blieb im Doppel und in seinen beiden Einzeln ungeschlagen und sorgte maßgeblich für einen 6:4-Vorsprung.
Selbst als der favorisierte Eppelheimer Tabellendritte seinerseits mit 7:6 die Führung übernahm, schien nach jeweiligem 2:0-Satzvorsprung in den letzten beiden Einzeln noch alles möglich.
Unerklärlicherweise kippten jedoch beide Einzel und gingen im Verlängerungssatz mit 6:11 bzw. 8:11 noch an Eppelheim zur bitteren 6:9-Heimniederlage.

Punkte: Weick/Kolb, Braunbart/Schneider, Michael Weick (2), Tom Braunbart und Thomas Schneider.

Vorschau:
Morgen, Freitag, 20.15 Uhr: Herren 5 – TV Schwetzingen 3.
Samstag, 10.00 Uhr: Schüler – DJK Dossenheim; 17.00 Uhr: Herren 3 – SG HD-Neuenheim 3 (F-Halle) und 17.30 Uhr: Herren 1 – DJK Dossenheim.
Dienstag, 20.00 Uhr: Herren 7 – SG Wiesenbach 3 (F-Halle).
(GO)

Von | 2014-03-10T22:05:00+00:00 Mo., 10.03.2014 |Berichte, Runde 2013/14|