Herren 1 Die Pflicht

//Herren 1 Die Pflicht

Herren 1 Die Pflicht

Der TTC Hockenheim 4 trat gegen die TSG Eintracht nur mit einer Rumpfmannschaft an. Es fehlten die ersten drei Spieler und insgesamt brachten die Gäste nur fünf Leute an die Tische.

Unter diesen Umständen wollten die Plankstadter die Sache schnell hinter sich bringen. Obwohl der Gastgeber die ganze Zeit über eine unterschwellige Dominanz ausstrahlte, kamen kaum Dreisatzsiege zu Stande. Die einzige Ausnahme manifestierte sich in Braunbart, der Pokrandt keinen Teilerfolg gönnte.

Treiber verlor gegen Klemm in fünf engen Sätzen, somit errangen die Gäste den Ehrenpunkt.

Auch Köster (gegen Hashem Zehi) und Ochs (gegen Schneider) mussten über die volle Distanz gehen, beide konnten ihre Kontrahenten jedoch besiegen und trugen damit zum ungefährdeten 9:1 Sieg der TSG Eintracht bei.

Das Ergebnis stimmt, der Pflicht wurde also genüge getan, die Kür sieht allerdings anders aus. Vielleicht kann man das ja gegen Ketsch nächste Woche nachholen, denn dann begegnet man einem Gegner auf Augenhöhe.

Zur Absicherung des zweiten Tabellenplatzes ist hier ein Sieg dringend nötig. Zuschauer sind willkommen. Samstag, 06.12., Senn- Halle 17 Uhr.

Von | 2014-12-01T14:08:48+00:00 Mo., 01.12.2014 |Runde 2014/15|