Herren 1 weiter siegreich

Die Herren 1 haben die Auswärtshürde beim TSV Rettigheim problemlos mit 9:2 genommen und dabei vom schnellen 3:0-Vorsprung aus den Doppeln profitiert.
Die beiden Gegenpunkte gingen auf das Konto von Rettigheims Nr.1 Lackner.
Punkte: Weick/Kolb, Köster/Treiber, Schneider/Braunbart, Michael Weick, Thomas Schneider, Andreas Köster, Markus Kolb, Heiko Treiber und Tom Braunbart.

Die Herren 2 hatten beim Tabellenführer TTC Hirschhorn erwartungsgemäß nichts zu bestellen und verloren –bei allerdings fünf knappen Ergebnissen- glatt mit 0:9.

Auch die Herren 3 mussten mit 2:9 die Überlegenheit des gastgebenden Titelanwärters TTC Ketsch 5 anerkennen.
Punkte: Mayer/Puff und Moritz Fleischmann.

Die Herren 4 erkämpften nach bravouröser Teamleistung beim mitgefährdeten TTC Reilingen 3 einen wichtigen 9:6-Auswärtssieg.
Punkte: Barenhoff/Wiegand, Müller/Treiber, Roland Müller, Thomas Schuhmacher, Markus Goller, Jens Barenhoff, Richard Wiegand (2) und Kristine Treiber.

Unbelohnt blieb der tolle Kampfgeist der Herren 5, die bei der bitteren 7:9-Heimniederlage gegen Spitzenteam TTG EK Oftersheim 5 hauchdünn am Überraschungserfolg vorbeischrammten.
Punkte: K. Treiber/Gaa, M. Treiber/Räpple, Kristine Treiber, Pascal Dilger, Jörg Gerkewitz (2) und Reiner Räpple.

Die Schüler 1 bezogen beim TTV Mühlhausen bei einem Ehrenpunkt von Robin Halens eine klare 1:6-Niederlage.

Die Schüler 2 verloren beim TTC Edingen-Neckarhausen mit 2:6.
Punkte: Reiser/Barenhoff und Julian Barenhoff.

Vorschau:
Morgen, Freitag, 20.00 Uhr: Post SG Heidelberg – Herren 5;
20.15 Uhr: Herren 4 – TTF Wiesloch 2.
Samstag, 11.00 Uhr: Schüler 1 – TTC Ketsch 2 und Schüler 2 – TTC Ketsch 3;
17.30 Uhr: TV Brühl 2 – Herren 1.
Dienstag, 18.00 Uhr: SG Wiesenbach/Schlierbach – Schüler 1.

(GO)