Herren 1 vorzeitig gesichert

/, Runde 2015/16/Herren 1 vorzeitig gesichert

Herren 1 vorzeitig gesichert

Nervenstark, voll fokusiert und spieltaktisch clever landeten die Herren 1 -endlich wieder komplett- einen glanzvollen 9:5-Heimsieg über den Abstiegs-Mitkonkurrenten TSG Heidelberg. Die zahlreichen Fans unterstützten ein jederzeit spannendes, mit begeisternden Ballwechseln gewürztes Tischtennisspiel und feierten mit den Akteuren den vorzeitigen Verbleib in der Bezirksklasse.
Punkte: Weick/Kolb, Michael Weick (2), Markus Kolb, Tom Braunbart (2), Thomas Schneider (2) und Andreas Köster.

Bis zum letzten Spieltag zittern müssen dagegen die Herren 2 nach der bitteren 7:9-Heimniederlage im Kreisliga-Kellerduell mit dem TTC Wiesloch-Baiertal. Dabei versäumten sie trotz komfortabler 6:2-Führung (!) den Sack zum Klassenerhalt zuzumachen und ließen sich vom kampfstarken Gast noch die Butter vom Brot nehmen.
Punkte: Heilig/Heckmann, Beschorner/Ochs, Michael Heilig, Lukas Heckmann, Mile Milovanovic, Günther Ochs und Willi Geberzahn.

Die Herren 4 hatten im Heimspiel gegen den Zweiten der Kreisklasse A3, TV Dielheim, klar das Nachsehen und unterlagen mit 3:9.
Punkte: Barenhoff/Goller, Jens Barenhoff und Markus Goller.

Herren 5

Herren 5 feiern ihren Sieg

Die Herren 5 kehrten mit einem erfreulichen 9:4-Heimsieg von der SG Wiesenbach/Bammental 4 zurück.
Punkte: Treiber/Treiber, Gerkewitz/Baro, Kristine Treiber (2), Pascal Dilger, Jörg Gerkewitz, Mark Treiber (2) und Günter Baro.

Die Herren 6 waren beim TTC St. Leon-Rot 2 mit 0:10 einmal mehr ohne Chance.

Die Schüler 1 holten bei der SG HD-Neuenheim ein 5:5-Unentschieden.
Punkte: Halens/Pfauser, Robin Halens, Tim Pfauser (2) und Julian Barenhoff.

Da in der kommenden Woche keine Punktspiele stattfinden, bestehen im Hinblick auf das schwere Restprogramm beste Trainingsmöglichkeiten.

Günther Ochs

Von |2016-03-21T19:20:45+00:00Mo., 21.03.2016 |Berichte, Runde 2015/16|