Herren 3 feiern sensationellen Aufstieg

Im Relegations-Halbfinale vom Freitag retteten sich die Herren 3 in eigener Halle vor stattlicher Zuschauerkulisse mit einem 8:8-Unentschieden gegen Konkurrent TV Dielheim 2 nur dank des mit 32:29 knapp besseren Satzverhältnisses zunächst noch hauchdünn ins Aufstiegsfinale, und das nach einer scheinbar sicheren 3:0-Doppelführung! Die Punkte holten Herbst/Fleischmann, Krämer/Pétillon, Puff/Wiegand, R. Herbst (2), M. Fleischmann und P. Pétillon (2).

Im Finale am Sonntag in der neutralen Halle der TTF Wiesloch hieß der als klarer Favorit qualifizierte Gegner TTG Walldorf 3, der sein Halbfinale glatt mit 9:1 gewonnen hatte.
Unsere Herren 3 trumpften in den Doppeln wieder unbeeindruckt auf. Herbst/Fleischmann (3:1 gegen Lamadé/Bletsch), Krämer/Pétillon (3:1 gegen Czekalle/Weickardt) und Puff/Wiegand (3:1 gegen Starke/Bräuninger) besorgten die 3:0-Führung.
Im Gegensatz zum Halbfinale spielten sie auch in den folgenden Einzeln wie entfesselt und ließen sich nicht aufhalten. Beim Zwischenstand von 7:0 (!) rieben sich die zahlreich mitgereisten Fans unglaübig die Augen und fühlten sich an das denkwürdige WM-Spiel Deutschland-Brasilien erinnert!
Unbeirrt zogen sie auch in der Folge ihre Einzelspiele in begeisternder Manier durch und deklassierten die konsternierten, in Bestbesetzung angetretenen Walldorfer mit sage und schreibe 9:0 und 27:10-Sätzen!
Es folgte ein unbeschreiblicher Jubel über diesen wahrlich sensationellen Kreisliga-Aufstiegs-Erfolg.
Einzelpunkte: Ralph Krämer (3:1 gegen Weickardt), Peter Puff (3:2 gegen Czekalla), Rüdiger Herbst (3:1 gegen Starke), Moritz Fleischmann (3:1 gegen Lamadé), Pascal Pétillon (3:1 gegen Bräuninger) und Markus Wiegand (3:2 gegen Bletsch).

Die Schüler 1 bezwanden TTC St. Ilgen klar mit 6:1.
Punkte: Adar/Halens, Philipp Adar (2), Robin Halens, Tim Pfauser und Vincent Wiest.

Die Schüler 2 kamen gegen den nicht angetretenen TTC Neckarsteinach zu einem kampflosen 6:0-Heimsieg.

Vorschau:

Samstag, 11 Uhr: Schüler 2 – TSV Wieblingen; 14 Uhr: TTC Hockenheim 2 – Schüler 1.

Günther Ochs