Zäher Saisonbeginn

Die Herren 1 kehrten zum Auftakt von ihrem Doppelspieltag mit leeren Händen zurück. Zunächst gab es beim ASV Eppelheim eine 5:9-Niederlage, obwohl man durchweg mithalten konnte, aber die entscheidenden Zähler den kampfstarken Gastgebern überlassen musste.
Punkte: Henschel/Braunbart, Weick/Kolb, Markus Kolb, Tom Braunbart und Thomas Schneider.
Beim Titelanwärter TTC Ketsch 3 war erwartungsgemäß nicht viel zu holen. Nur Markus Kolb schlug bravourös die Ketscher Nr. 1 Wehland zum Ehrenpunkt, während Braunbart und Schneider hauchdünn im „Fünften“ scheiterten. Das 1:9 war am Ende etwas zu hoch.
Die Herren 2 gewannen bei der SG Nußloch ohne deren Nr. 1 ungefährdet mit 9:4.
Punkte: Geberzahn/Kraft, Mile Milovanovic, Wille Geberzahn, Jens Barenhoff (2), Harry Kraft (2), Thomas Schuhmacher und Peter Puff.
Die Herren 6 erkämpften beim TTC Wiesloch-Baiertal 5 immerhin ein 5:5-Unentschieden.
Punkte: Räpple/Biedlingmaier, Schuhmacher/Grau, Reiner Räpple und Simon Schuhmacher (2).
Die Jugend kassierte auch im zweiten Spiel bei der SG Wiesenbach/Bammental eine 1:8-Niederlage. Den Ehrenpunkt holte Kai Barenhoff.

Vorschau:
Heute, Donnerstag, 20 Uhr: Herren 6 – SG Wiesenbach/Bammental 5 (FH).
Freitag, 20.15 Uhr: VfL Heiligkreuzsteinach – Herren 2.
Samstag, 11 Uhr: Jugend – TTC Ketsch 3; 17 Uhr: Herren 4 – TTC Hockenheim 5 (FH).
Dienstag, 20 Uhr: SG HD-Rohrbach 4 – Herren 6.

Günther Ochs