Woche der Unentschieden – Herbert Jost zweifacher badischer Meister

//Woche der Unentschieden – Herbert Jost zweifacher badischer Meister

Woche der Unentschieden – Herbert Jost zweifacher badischer Meister

Herbert Jost zweifacher badischer Meister

Herbert Jost zweifacher badischer Meister

Der Doppelspieltag der Herren 1 endete zweimal unentschieden. Zuerst reichte bei der TTG Oftersheim 3 die scheinbar sichere 3:0-Führung aus den Doppeln letztlich nur für eine Punkteteilung, als die Gastgeber mit dem Schlussdoppel (9:11 im “Fünften”) zum 8:8 ausglichen.
Punkte: Weick/Kolb, Henschel/Braunbart, Schneider/Köster, Markus Kolb, Tom Braunbart, Thomas Schneider (2) und Andreas Köster.
Einen Tag später retteten sie als Gastgeber des TTC Hockenheim 2 ihrerseits mit dem glatten 3:0-Sieg im Schlussdoppel das insgesamt gerechte 8:8-Remis und belegen nun Rang 5 der Bezirksklasse.
Punkte: Weick/Kolb (2), Henschel/Braunbart, Michael Weick, Christian Henschel, Thomas Schneider und Andreas Köster (2).

Die Herren 2, auch mit Doppelspieltag, kamen mit dem Verlust aller vier Doppel, aber Vorteilen in den Einzeln, beim TTC Wiesloch-Baiertal ebenfalls nur zu einem 8:8-Unentschieden.
Punkte: Lukas Heckmann, Herbert Jost, Michael Heilig, Rüdiger Herbst, Moritz Fleischmann (2) und Jens Barenhoff (2).
Im nächsten Spiel landeten sie dann allerdings mit dem 9:1 über den TTC Walldorf 4 bei nur einem Gegenpunkt aus den Doppeln einen triumphalen Kantersieg.
Punkte: Heckmann/Heilig, Jost/M. Wiegand, Lukas Heckmann (2), Herbert Jost, Michael Heilig, Rüdiger Herbst, Moritz Fleischmann und Markus Wiegand.

Einem rabenschwarzen Tag erwischten die Herren 3 gegen den kampfstarken TV Brühl 2 und bezogen nach vier knappen Fünfsatzniederlagen eine krasse 1:9-Heimschlappe. Der Ehrenpunkt gelang Thomas Schuhmacher.

Die Unentschieden-Serie setzten schließlich die Herren 4 mit ihrem 8:8 im Spitzenspiel gegen den RSV Leimen fort, wobei auf beiden Seiten Matchbälle vergeben wurden.
Punkte: Schuhmacher/Krämer (2), Ralph Krämer, Günther Ochs, Roland Müller, Bernhard Mayer (2), und Pascal Dilger.

Die ersatzgeschwächten Herren 5 mussten bei der SG HD-Neuenheim 4 eine 4:9-Niederlage einstecken.
Punkte: Treiber/Treiber, Dilger/Räpple, Kristine Treiber und Reiner Räpple.

Herbert Jost kehrte als zweifacher Titelträger von den badischen Seniorenmeisterschaften zurück. Bei den Senioren 75 gab er in sechs Einzeln nur einen Satz ab. Im Doppel holte sich mit Otto Sauer (TTC Weinheim) seinen zweiten Meistertitel.

Vorschau:
Dienstag, 20.15 Uhr: SV Waldhilsbach 2 – Herren 2.

Günther Ochs

Von |2016-11-01T11:50:08+00:00Di., 01.11.2016 |Allgemein|