Siegesserie der Herren 1 – Weihnachtsdoppelturnier

//Siegesserie der Herren 1 – Weihnachtsdoppelturnier

Siegesserie der Herren 1 – Weihnachtsdoppelturnier

Nach den beiden 9:4-Siegen über TTV Mühlhausen 4 und TTC Edingen-Neckarhausen schickten die Herren 1 auch den TTC Walldorf 2 mit 9:5 geschlagen nach Hause und katapultierten sich zum Hinrundenschluss auf einen zum Saisonbeginn nie für möglich gehaltenen vierten Platz in der Bezirksklasse.
Punkte: Weick/Kolb, Schneider/Köster, Michael Weick, Markus Kolb (2), Tom Braunbart, Thomas Schneider (2) und Andreas Köster.

Die Herren 2 gaben sich keine Blöße und siegten zweimal 9:0 gegen TTV Mühlhausen 6 und TV Dielheim 2, wobei sie in der Besetzung Lukas Heckmann, Herbert Jost, Michael Heilig, Rüdiger Herbst, Pascal Pétillon und Moritz Fleischmann gegen Letzteren keinen einzigen Satz abgaben und als Zweiter überwintern.

Die Herren 3 wurden in der gesamten Hinrunde von Aufstellungssorgen geplagt und beendeten nach der 4:9-Heimniederlage gegen TTC St. Ilgen 2 die Hinrunde nur auf dem vorletzten Platz.
Punkte: Milovanovic/Barenhoff, Beschorner/Kraft, Mile Milovanovic und Harry Kraft.

Die Herren 4 konnten sich erwartungsgemäß gut behaupten und schlossen die Vorrunde nach dem 9:4-Sieg beim FC Schatthausen 2 mit dem zweiten Tabellenplatz ab.
Punkte: Puff/Mayer, Dilger/Treiber, Markus Wiegand, Ralph Krämer, Peter Puff, Bernhard Mayer (2), Pascal Dilger und Mark Treiber.

Die Herren 5 siegten zum Abschluss beim ASV Eppelheim 3 mit 9:3 und erspielten einen guten vierten Rang.
Punkte: Dilger/Wiegand, K. Treiber/Pristl, M. Treiber/Gerkewitz, Kristine Treiber, Andrea Pristl, Pascal Dilger (2), Mark Treiber und Jörg Gerkewitz.

Die ungeschlagenen Herren 6 krönten ihre starke Halbsaison nach ihrem 8:2-Sieg über RSV Leimen 4 mit der inoffiziellen Herbstmeisterschaft.
Punkte: Räpple/Biedlingmaier, Reiner Räpple, Stefan Bräuer (2), Norbert Biedlingmaier (2) und Simon Schuhmacher (2).

Die Jugend beendete die Hinrunde mit einem 7:7-Teilerfolg gegen TTV Mühlhausen auf Tabellenplatz 9.
Punkte: Philipp Adar (2), Robin Harlens (3) und Kai Barenhoff (2).

Morgen, Freitag, 19.30 Uhr, findet zum Jahresschluss traditionell das Weihnachts-Doppelturnier der Herren statt.

Günther Ochs

Von | 2016-12-13T13:05:29+00:00 Di., 13.12.2016 |Allgemein|