TSG-Eintracht-Tischtennis: Spielertreue und sportliche Erfolge bei Saisonabschluss-Grillfest gewürdigt

/, Runde 2017/18/TSG-Eintracht-Tischtennis: Spielertreue und sportliche Erfolge bei Saisonabschluss-Grillfest gewürdigt

TSG-Eintracht-Tischtennis: Spielertreue und sportliche Erfolge bei Saisonabschluss-Grillfest gewürdigt

Markus Goller, Simon Schuhmacher, Wolfram Grau, Norbert Biedlingmaier, Markus Kolb, Tom Braunbart und Ralph Krämer (stehend v.l.) Maximilian Hüsler, Reiner Räpple und Stephan Bräuer (sitzend v.l.) Foto: Gerkewitz

Markus Goller, Simon Schuhmacher, Wolfram Grau, Norbert Biedlingmaier, Markus Kolb, Tom Braunbart und Ralph Krämer (stehend v.l.) Maximilian Hüsler, Reiner Räpple und Stephan Bräuer (sitzend v.l.)

An dem Tag, als sich die Standesämter nicht vor Arbeit retten konnten, fand das alljährliche Saisonabschluss-Grillfest der Tischtennisabteilung statt.

Der frisch wiedergewählte zweite Abteilungsleiter Markus Goller begrüßte bei kuscheligen 33° circa 50 Gäste, darunter den Vereinsvorsitzenden Jürgen Kolb, auf dem Sportgelände an der Jahnstraße und übernahm auch die Moderation, denn Abteilungsleiter Markus Kolb war diesmal selbst einer der Jubilare und hatte sich unters “Volk” gemischt.

Er gab einen kurzen Rückblick über das sportliche Abschneiden der sechs Herrenmannschaften und der Jugendmannschaft in der letzten Saison. Highlight war hier ganz klar die Meisterschaft der ungeschlagenen Herren 6.

Um auch weiterhin sportliche Erfolge einfahren zu können sei ein reibungsloser Trainingsbetrieb nötig. Da es während der Saison in der Senn-Halle als Heimspiel- und Trainingshalle häufig zu Engpässen kommt, soll künftig die Halle Friedrichschule vermehrt fürs Training genutzt werden.

Für die treuen Sponsoren
Markus Wiegand, Getifix Bautenschutz, Heidelberg,
Jörg Gerkewitz, Fotostudio, Schwetzingen,
Rüdiger von Hein, Metallbau, Ketsch,
und Tom Braunbart
hielt er unter allgemeinem Applaus ein Präsent bereit.

Tom Braunbart stellte dann für die neu zu beschaffenden Trikots eine Auswahl von drei Modellen vor und koordinierte die Abstimmung. Die Entscheidung fiel auf ein dunkelblaues T-Shirt der Marke Joola. Entscheidend war neben der Optik auch, dass man es sowohl in Baumwolle als auch in Polyester bestellen kann.

Danach wurden die Ehrungen für langjährige aktive Spielertätigkeit wie folgt vorgenommen:
Tom Braunbart: 25 Jahre
Markus Kolb: 30 Jahre
Ralph Krämer: 45 Jahre
Herbert Jost: 50 Jahre
Die Jubilare erhielten entsprechende Urkunden und Ehrennadeln.

Auch für besonderes Engagement im Verein wurde gebührend gedankt:
Jürgen Kolb für seine unermüdliche Tätigkeit als Vorsitzender des Gesamtvereins,
Heiko Treiber für die Jugendbetreuung und den Fahrdienst bei den Spielen,
Pascal Dilger und Moritz Fleischmann für das Jugendtraining.

Für die zwei sportlich erfolgreichsten Herrenmannschaften (5 und 6) gab es entsprechende Präsente und Urkunden.

Danach ergriff Jürgen Kolb kurz das Wort und gratulierte der Abteilung zum sportlichen Abschneiden und lobte die gute Zusammenhalt. Sein Dank galt dem verlässlichen Einsatz der Tischtennisabteilung bei den auszuführenden Arbeiten rund um das Sportgelände.

Günter Baro versorgte die Gäste gekonnt mit leckerem Grillgut, die mitgebrachten Salate sorgten für Vitamine auf den Tellern. Abgerundet wurde das Ganze mit ein paar extra Kalorien in Form von Kaffee und Kuchen, organisiert vom Vergnügungswart-Team um Kristine Treiber.

Und so klang dieser wunderschöne, gesellige Sommerabend Abend langsam aus.

T: Günther Ochs F: Jörg Gerkewitz

Von |2017-07-13T16:33:15+00:00Do., 13.07.2017 |Berichte, Runde 2017/18|