Überwiegend gute Resultate

/, Runde 2017/18/Überwiegend gute Resultate

Überwiegend gute Resultate

Die Herren 1 spielten zum Auftakt eine “englische Woche” und traten zuerst bei den TTF Wiesloch an. Für den erkrankten M. Weick rückte Lukas Heckmann nach. Der frühe 1:4-Rückstand verhieß zunächst nichts Gutes, aber man kämpfte sich heran und übernahm vor dem Schlussdoppel mit 8:7 die Führung. Hier stellten Henschel/Braunbart mit 3:1 den umjubelten 9:7-Auswärtssieg sicher.
Punkte: Henschel/Braunbart (2), Markus Kolb, Christian Henschel, Thomas Schneider (2), Tom Braunbart, Dietmar Pfründer und Lukas Heckmann.
Zwei Tage später folgte die Ernüchterung, als es in eigener Halle gegen TTV Mühlhausen 4 eine deftige 3:9-Schlappe gab. Allerdings gingen nach der 2:1-Doppelführung gleich vier Einzel hauchdünn im “Fünften” an die glücklicheren Gäste, ehe der wieder genesene M. Weick das einzige Einzel holte.
Punkte: Henschel/Braun, Kolob/Weick und Michael Weick.

Spannend machten es die Herren 2 beim TTC Eingen-Neckarhausen 2, wo kein einziges Doppel gewonnen wurde. Dafür trumpften sie in den Einzeln auf und erkämpften noch ein beachtliches 8:8-Unentschieden.
Punkte: Lukas Heckmann (2), Herbert Jost, Andreas Köster (2), Rüdiger Herbst (2) und Jens Barenhoff.

Ähnlich erging es auch den Herren 4 beim ASV Eppelheim 2, doch verfehlten sie mit der knappen 6:9-Niederlage einen möglichen Punktgewinn.
Punkte: Mayer/Puff, Markus Wiegand (2), Markus Goller, Bernhard Mayer und Peter Puff.

Anders die Herren 5, die beim VfL Heiligkreuzsteinach gleich alle vier Doppel gewannen, aber den Schwung nicht in die Einzel mitnehmen konnten. So reichte es schließlich zum insgesamt gerechten 8:8-Unentschieden.
Punkte: Müller/Pristl (2), K. Treiber/R. Wiegand, M. Treiber/Gerkewitz, Andrea Pristl, Kristine Treiber, Richard Wiegand und Mark Treiber.

Die Jugend 1 geriet beim favorisierten TTC Ketsch 4 scheinbar hoffnungslos mit 1:4 in Rückstand, ehe sie mit vorbildlicher Kampfmoral das Blatt zur 7:4-Führung wendete. Am Ende feierte das Team einen tollen 8:6-Auswärtssieg.
Punkte: Philipp Adar (3), Robin Halens (2), Vincent Wiest (2) und Luis Klaus.

Auch die Jugend 2 ging nicht leer aus und kehrte mit einem verdienten 7:7-Unentschieden vom TTC Wiesloch-Baiertal 3 zurück.
Punkte; Steinberg/Rennel, Johannes Steinberg (2), Leon Treiber (2), Robert Schmitt und Luca Rennel.

Vorschau:
Donnerstag, 20 Uhr: TTC St. Ilgen 2 – Herren 3
Freitag, 20.15 Uhr: Herren 2 – VfL Heiligkreuzsteinach; Herren 5 – TTC Lobbach und ASV Eppelheim 3 – Herren 6
Samstag, 11 Uhr: Jugend 1 – TTC Edingen-Neckarhausen 2 und Jugend 2 – TTC Bammental 2
Sonntag, 11 Uhr: TTG Walldorf 2 – Herren 1
Montag, 18.30 Uhr: TTC Wiesloch-Baiertal 2 – Jugend 1; 20.15 Uhr: SG HD-Neuenheim 2 – Herren 2.

Günther Ochs

Von |2017-10-01T15:33:46+00:00So., 01.10.2017 |Berichte, Runde 2017/18|