Herren 3 bezwingen Tabellenführer

Während alle anderen Plankstadter Teams spielfrei waren, mussten am vergangenen Spieltag nur die Herren 3 an die Tischtennistische, und zwar als Zweiter zum Spitzenspiel der Kreisklasse B/2 beim Tabellenführer TTG Walldorf 4. 
Die Voraussetzungen schienen alles andere als gut, weil Kapitän und Nr. 1 Ralph Krämer weiterhin verletzt pausieren musste. Dennoch ging man hoch motiviert an die schwere Hürde heran und schaffte prompt eine beruhigende 2:1-Führung nach den Doppeln.
Die Walldörfer hielten dagegen und gestalteten die Partie bis zum 5:5-Gleichstand offen. Danach trumpfte Plankstadt mächtig auf und ließ beim Spitzenreiter keinen Gegenzähler mehr zum verdienten 9:5-Auswärtssieg zu.
Mit diesem nicht unbedingt erwarteten doppelten Punktgewinn dürfte den Herren 3 die Vizemeisterschaft und der Relegationsaufstiegsplatz nicht mehr zu nehmen sein. 
Punkte: Milovanovic/Barenhoff, Kraft/Fleischmann, Markus Goller, Mile Milovanovic (2), Harry Kraft, Jens Barenhoff (2) und Moritz Fleischmann. 
 
Vorschau:  
Donnerstag, 20 Uhr: RSV Leimen 2 – Herren 3.
Freitag, 20 Uhr: TSG Rohrbach – Herren 6; 20.15 Uhr: Herren 2 – SV Waldhilsbach 2 und Herren 5 – TSG Ziegelhausen 2.
Samstag, 11 Uhr: Jugend 1 – TTC St. Leon-Rot; 17 Uhr: Herren 4 – TV Schwetzingen 2 (FS).
Sonntag, 09.30 Uhr: Bezirksklasse-Abstiegsderby TTC Ketsch 4 – Herren 1.
Mittwoch, 20.15 Uhr: TSG Heidelberg 2 – Herren 4 und TV Schwetzingen – Herren 2.
 
Günther Ochs