Packendes Finish zum Klassenerhalt – Meisterliche Jugend

Die als Meister feststehende Jugend 1 bestätigte in der Besetzung Philipp Adar, Robin Halens, Vincent Wiest und Luis Klaus mit einem 8:0-Kantersieg über den TTC Lobbach ihre Vormachtstellung in der Kreisklasse Staffel 2 und holte den Titel ungeschlagen mit sieben Punkten Vorsprung!

Die 1. Jugendmannschaft mit v.l. Philipp Adar, Vincent Wiest, Robin Halens und Luis Klaus

Die 1. Jugendmannschaft mit v.l. Philipp Adar, Vincent Wiest, Robin Halens und Luis Klaus

Die noch im Aufbau begriffene Jugend 2 musste beim glatten 0:8 gegen VfL Heiligkreuzusteinach einmal mehr „Lehrgeld“ zahlen, hat aber noch ein Spiel offen.

Am letzten Spieltag war Hochspannung angesagt, als gleich vier Mannschaften, darunter unsere

Herren 1 nach einen umjubelten 9:2-Heimerfolg

Herren 1 nach einen umjubelten 9:2-Heimerfolg

Herren 1, noch vom Abstieg aus der Bezirksklasse bedroht waren. Mit einem Heimsieg über den Vierten SG HD-Neuenheim wollten sie den Verbleib aus eigener Kraft schaffen, zumal die Gäste ihre verletzte Nummer 1 ersetzen mussten. Diese Chance wurde prompt zur 3:0-Führung aus den Doppeln genutzt und gab den nötigen Rückhalt für die Einzel. Auch hier gaben sie das Heft nicht mehr aus der Hand, landeten einen umjubelten 9:2-Heimerfolg und sicherten sich als Sechster den endgültigen Klassenerhalt.
Punkte: Kolb/Weick, Schneider/Heckmann, Braunbart/Henschel, Markus Kolb (2), Thomas Schneider, Tom Braunbart, Christian Henschel und Michael Weick.

Die Herren 2 verpassten dagegen durch eine bittere 7:9-Niederlage bei der SG-TSG Ziegelhausen die mit dem Relegationsaufstiegsplatz verbundene Vizemeisterschaft der Kreisklasse A/2 und beendeten die Saison auf dem undankbaren dritten Rang.
Punkte: Fleischmann/Pétillon, Andreas Köster, Michael Heilig, Rüdiger Herbst, Moritz Fleischmann (2) und Pascal Pétillon.

Die bereits als Vizemeister der Kreisklasse B/2 feststehenden Herren 3 untermauerten ihren Relegationsplatz mit einem souveränen 9:4-Heimsieg über den TTC Wiesloch-Baiertal 2 und spielen am Sonntag um den Aufstieg.
Punkte: Milovanovic/Barenhoff, Puff/Ochs, Markus Goller, Mile Milovanovic (2), Harry Kraft, Jens Barenhoff, Peter Puff und Günther Ochs.

Auch die Herren 4 bestätigten ihren beachtlichen vierten Platz in der Kreisklasse B/1 durch ein leistungsgerechtes 8:8-Unentschieden beim TV Brühl 3.
Punkte: M. Wiegand/Pétillon, Beschorner/Ochs, Herwig Beschorner, Peter Puff, Pascal Pétillon (2) und Philipp Adar (2).

Die Herren 5 beendeten die Saison trotz einer 4:9-Niederlage beim Zweiten DJK Dossenheim auf dem bereits sicheren sechsten Platz der Kreisklasse B/3..
Punkte:M. Treiber/Adar, Roland Müller, Mark Treiber und Philipp Adar.

Die Herren 6 verloren ihr Heimspiel gegen den TV Brühl 4 mit 2;9 und blieben auf Rang acht der Kreisklasse C/2.
Punkte: Adar/Räpple und Philipp Adar.

Vorschau:
Samstag, 11 Uhr: Jugend 2 – SG Nußloch.
Sonntag, 10 Uhr: Aufstiegsrelegations-Finale der Herren 3 gegen TV Dielheim (Sporthalle der TTF Wiesloch).

T: Günther Ochs F: Günther Ochs