Herren 1 glücklos – drei Herrenteams noch ungeschlagen

/, Runde 2018/19/Herren 1 glücklos – drei Herrenteams noch ungeschlagen

Herren 1 glücklos – drei Herrenteams noch ungeschlagen

Die Aufholjagd der Herren 1 bei der starken SG HD-Neuenheim blieb leider unbelohnt, weil alle drei Verlängerungssätze unglücklich an die Gastgeber gingen und deren hochtalentierter Jugendspieler Trede im hinteren Paarkreuz nicht zu schlagen war.
Punkte: Kolb/Weick, Markus Kolb, Michael Weick, Thomas Schneider, Tom Braunbart und Andreas Köster.

Die Herren 2 kehrten mit einem hart erkämpften 8:8-Unentschieden von den TTF Wiesloch zurück, wo sie nach Vergabe von zwei Matchbällen sogar einen Auswärtssieg auf dem Schläger hatten.
Punkte: Heckmann/Heilig (2), Herbst/Dilger, Andreas Köster, Dietmar Pfründer, Rüdiger Herbst und Michael Heilig (2).

Die Herren 3 überraschten gegen SV Waldhilsbach 2 trotz Ersatz mit einem souveränen 9:5-Heimsieg und blieben erneut ungeschlagen.
Punkte: Milovanovic/Barenhoff, Fleischmann/Dilger, Mile Milovanovic, Jens Barenhoff (2), Moritz Fleischmann, Günther Ochs (2) und Pascal Dilger.

Die Herren 4 schickten in der Besetzung Moritz Fleischmann, Günther Ochs, Pascal Dilger, Peter Puff, Bernhard Mayer und Willi Gebenzahn die völlig überforderte SG Wiesenbach/Bammental 2 mit einem 9:0-Kantersieg auf die Heimreise und übernahmen ungeschlagen die Tabellenführung.

Für die Herren 5 stand ein schwerer Doppelspieltag auf dem Programm, als die zunächst beim Zweiten TSG Heidelberg 2 mit 6:9 knapp das Nachsehen hatten.
Punkte: Müller/M.Treiber, Roland Müller (2), Kristine Treiber, Mark Treiber und Richard Wiegand.
Danach gelang ihnen aber ein Überraschungscoup gegen den ASV Eppelheim 2, den sie schon mit der 3:0-Doppelführung schockten und einem unverhofften 9:5-Heimsieg von der Tabellenspitze stießen.
Punkte: K.Treiber/Wiegand, Müller/M.Treiber, Geberzahn/Gerkewitz, Roland Müller, Kristine Treiber, Mark Treiber, Richard Wiegand (2) und Jörg Gerkewitz.

Die Herren 6 blieben mit dem 8:2-Heimsieg über TTC Walldof 7 weiter ungeschlagen und untermauerten ihre Tabellenführung.
Punkte: Räpple/Bräuer, Schuhmacher/Grau, Reiner Räpple (2), Stephan Bräuer (2) und Simon Schuhmacher (2).

Das Heimspiel der Jugend gegen TV Dielheim wird wegen Verletzung eines Gästespielers neu angesetzt.

Vorschau:
Freitag, 18 Uhr: SG Nußloch – Jugend; 20.30 Uhr: VfL Heiligkreuzsteinach – Herren 2 und SG HD-Neuenheim 3 – Herren 3.
Samstag, 17 Uhr: Herren 1 – TTC Reilingen.
Montag, 20.15 Uhr: TTC Hirschhorn – Herren 1.
Dienstag, 20 Uhr: SG-TT-Lußheim 3 – Herren 6.

Günther Ochs

Von |2018-10-15T14:03:40+00:00Mo., 15.10.2018 |Berichte, Runde 2018/19|