Überwiegend positiver Spieltag

/, Runde 2018/19/Überwiegend positiver Spieltag

Überwiegend positiver Spieltag

Die erfolgreiche 5. Mannschaft

Die erfolgreiche 5. Mannschaft

Die Herren 1 wollten beim starken TTV Mühlhausen 3 unbedingt wieder in die Erfolgsspur zurückfinden, doch die Gastgeber bestimmten das Geschehen und hielten Plankstadt bis zum 4:8 ständig auf Distanz. Mit unbändigem Siegeswillen gab unsere “Erste” nie auf und kämpfte sich Punkt um Punkt heran.
Beim 7:8-Rückstand sorgte schließlich das Schlussdoppel für das scheinbar unmögliche, aber dafür umjubelte 8:8-Unentschieden! Spieler des Tages war Jakob Kuxhausen, der sowohl im Doppel als auch in seinen beiden Einzeln ungeschlagen blieb.
Punkte: Becker/Kuxhausen, Wilmar Becker, Markus Kolb, Thomas Schneider, Tom Braunbart, Jakob Kuxhausen (2) und Kolb/Weick im Schlussdoppel.

Die Herren 2 hielten beim Titelfavoriten TTC Edingen-Neckarhausen zwar über weite Strecken gut mit, mussten aber mit 5:9 die Überlegenheit der Gastgeber anerkennen.
Punkte: Heckmann/Heilig, Jakob Kuxhausen (2), Andreas Köster und Michael Heilig.

Die Herren 4 absolvierten einen kräftezehrenden Doppelspieltag und gaben freitags zunächst ihre Visitenkarte bei der TTG Walldorf 5 ab, wo sie nach steter Führung einen ungefährdeten 9:4-Auswärtssieg landeten.
Punkte: Fleischmann/M. Wiegand, Dilger/Geberzahn, Moritz Fleischmann (2), Günther Ochs (2), Pascal Dilger (2) und Willi Geberzahn.
Tags darauf empfing man den RSV Leimen und erkämpfte trotz Ersatzgestellung einen ebenso knappen wie wichtigen 9:7-Heimsieg.
Punkte: R.Wiegand/Bräuer, Moritz Fleischmann (2), Peter Puff, Willi Geberzahn, Richard Wiegand (2), Stephan Bräuer und Schlussdoppel Fleischmann/M.Wiegand.

Die Herren 5 standen nicht nach gaben der DJK Dossenheim 2 mit ihrem 9:2-Heimsieg deutlich das Nachsehen.
Punkte: K.Treiber/R.Wiegand, Müller/M.Treiber, Adar/Gerkewitz, Philipp Adar (2), Roland Müller, Mark Treiber, Richard Wiegand und Jörg Gerkewitz.
Im C-Pokal schieden sie aber mit 1:4 gegen Favorit TSG Heidelberg aus. Den Ehrenpunkt holte Philipp Adar.

Die Herren 6 erkämpften zum Auftakt bei der SG HD-Neuenheim 7 einen glücklichen 6:4-Auswärtssieg.
Punkte: Baro/Grau, Stephan Bräuer (2), Reiner Räpple und Günter Baro (2).

Die Jugend überzeugte zum Saisonstart mit einem ungefährdeten 8:1-Heimsieg über die SG Wiesenbach.
Punkte: Wiest/Klaus, Steinberg/Hege, Vincent Wiest (2), Luis Klaus (2) und Johannes Steinberg (2).

Vorschau:
Donnerstag, 20 Uhr: RSV Leimen 4 – Herren 6.
Freitag, 19.30 Uhr: SG-TT-Lußheim – Herren 4; 20.15 Uhr: TTC St. Leon-Rot 2 – Herren 5; 20.30 Uhr: Herren 2 – TTC St. Ilgen.
Samstag, 10 Uhr: TTC Hockenheim 2 – Jugend; 19 Uhr: SV Waldhilsbach – Herren 1.
Mittwoch, 20.15 Uhr: TSG Heidelberg 2 – Herren 5.

Günther Ochs

Von |2018-10-02T20:29:44+00:00Mo., 01.10.2018 |Berichte, Runde 2018/19|