Komplett erfolgreicher Spieltag

/, Runde 2018/19/Komplett erfolgreicher Spieltag

Komplett erfolgreicher Spieltag

Alle sieben Mannschaften überstanden den letzten Spieltag ohne Niederlage und holten in ihren Klassen sechs Siege und ein Unentschieden.

Allen voran die Herren 1, die ohne ihre etatmäßigen Nummern zwei und drei -für Kolb und Weick spielten Heckmann und Kuxhausen- gegen den Lokalrivalen TV Brühl einen souveränen 9:2-Heimsieg landeten und sich weiter Luft in Sachen Klassenerhalt verschafften.
Punkte: Becker/Kuxhausen, Braunbart/Henschel, Wilmar Becker (2), Thomas Schneider, Tom Braunbart, Christian Henschel, Lukas Heckmann und Jakob Kuxhausen.

Schwerer hatten es die Herren 2 beim äußerst knappen 9:7-Auswärtssieg bei der TTG Walldorf 3, wo vier von fünf Verlängerungssätzen an Plankstadt gingen.
Punkte: Pfründer/Herbst, Lukas Heckmann (2), Jakob Kuxhausen, Andreas Köster (2), Dietmar Pfründer, Rüdiger Herbst und Heckmann/Heilig mit 3:0 im Schlussdoppel.

Die Herren 3 mussten beim TTC Neckarsteinach nach einem 1:4-Rückstand mit einer 8:8-Punkteteilung zufrieden sein.
Punkte: Fleischmann/Dilger, Mile Milovanovic, Herwig Beschorner (2), Jens Barenhoff, Moritz Fleischmann (2) und Pascal Dilger.

Die Herren 4 schafften nach anfänglichen Schwierigkeiten gegen den TTV Mühlhausen 6 doch noch einen 9:6-Heimsieg und bleiben ungeschlagen.
Punkte: Fleischmann/Wiegand, Puff/Mayer, Moritz Fleischmann, Markus Wiegand, Peter Puff (2), Bernhard Mayer und Pascal Pétillon (2).

Ebenfalls einen 9:6-Heimsieg erkämpften die Herren 5 gegen den TTC Edingen-Neckarhausen 4.
Punkte: K.Treiber/Wiegand, Müller/M.Treiber, Philipp Adar (2), Roland Müller (2), Kristine Treiber, Richard Wiegand und Jörg Gerkewitz.

Die Herren 6 gewannen das Spitzenspiel gegen den bisher gleichfalls ungeschlagenen TTV Mühlhausen 8 deutlich mit 8:2.
Punkte: Gerkewitz/Baro, Räpple/Bräuer, Reiner Räpple (2), Stephan Bräuer (2) und Günter Baro (2).

Die Jugend besiegte Tabellennachbar TSG Rohrbach mit 8:5.
Punkte: Wiest/Klaus, Vincent Wiest (3), Luis Klaus (3) und Bastian Pfaff.

Bei den Bezirksmeistersschaften in Schwetzingen waren fünf Plankstadter am Start und zogen sich achtbar aus der Affäre. Am erfolgreichsten schnitt Wilmar Becker als jeweils Zweiter im Senioren-Einzel und -Doppel (mit Tom Braunbart) ab. Auch der dritte Platz im C-Einzel von Ralph Krämer sowie im Doppel mit Peter Puff kann sich sehen lassen.

Vorschau:
Donnerstag, 20 Uhr: Herren 6 – TTC Wiesloch-Baiertal 6 (FS).
Freitag, 20.15 Uhr: Herren 3 – TTC Wiesloch-Baiertal 2 und Herren 5 – TV Schwetzingen 2.
Samstag, 11 Uhr: Jugend – TTC Neckarsteinach; 17 Uhr: TTC Hockenheim 6 – Herren 5.

Günther Ochs

Von |2018-11-19T21:13:44+00:00Mo., 19.11.2018 |Berichte, Runde 2018/19|