Die Herren 1 wurden beim TTC Hirschhorn kalt erwischt, gewannen kein Doppel und gerieten bedrohlich mit 0:4 in Rückstand. Allerdings gingen alle vier Spiele erst im Verlängerungssatz hauchdünn an die glücklicheren Gastgeber, was zu Hoffnungen Anlass gab. Diese waren berechtigt, denn mit einer furiosen Aufholjagd drehten sie die Partie, gaben nur noch ein Einzel ab und erkämpften sich einen letztlich verdienten 9:6-Auswärtssieg. Damit wurde auch der zweiten Tabellenplatz weiter gefestigt.
Punkte: Luca Vierling, Arnd von Conrady, Michael Weick (2), Markus Kolb, Tom Braunbart (2) und Lukas Heckmann (2).

Weniger Fortune hatten die Herren 2 beim zur Rückrunde verstärkten TV Brühl, als sie durch zwei äußerst unglückliche Fünfsatzniederlagen (11:13 und 10:12!) entscheidend in Rückstand gerieten und eine bittere 5:9-Niederlage hinnehmen mussten.
Punkte: Köster/Kuxhausen, Pfründer/Beschorner, Dietmar Pfründer (2) und Jakob Kuxhausen.

Herren 3 - Vorrunde 2019/20

Herren 3 – Vorrunde 2019/20

Die Herren 3 verschafften sich mit dem erhofften Heimsieg über TV Mauer 2 endlich wieder Luft nach oben und gewannen ungefährdet mit 9:3.
Punkte: Krämer/Goller, Milovanovic/Beschorner, Michael Heilig (2), Markus Goller, Moritz Fleischmann, Mile Milovanovic, Herwig Beschorner und Thomas Schuhmacher.

Die Herren 4 standen gegen den favorisierten TV Brühl 2 nach einer 7:4-Führung dicht vor einem Überraschungssieg, ehe sie sich letztlich mit einem 8:8-Unentschieden zufrieden geben mussten. Dennoch ein unverhoffter und wichtiger Punktgewinn!
Punkte: Adar/Jaun, Thomas Schuhmacher (2), Philipp Adar, Peter Puff, Bernhard Mayer und Andreas Jaun (2).

Die Herren 5 spielten auch ohne ihre erkrankte Nr. 1 gegen die starke TSG Rohrbach groß auf und landeten einen in dieser Höhe unerwartet souveränen 9:2-Heimsieg.
Punkte: K.Treiber/Wiegand, Ochs/Mayer, Müller/M.Treiber, Günther Ochs, Kristine Treiber (2), Bernhard Mayer, Richard Wiegand und Mark Treiber.

Die Herren 6 erkämpften gegen die SG Nußloch 3 ein leistungsgerechtes 5:5-Unentschieden.
Punkte: Andreas Jaun (2), Reiner Räpple (2) und Dominique Jost.

Die Herren 7 bezwangen die SG Wiesenbach/Baiertal 4 knapp mit 6:4.
Punkte: Jörg Gerkewitz (2), Vincent Wiest (2) und Wolfram Grau (2).

Die Jugend 15 musste bei der TTG Walldorf eine 4:6-Niederlage hinnehmen.
Punkte: Frederic Hagemeister (3) und Bastian Meinen.

Die Jugend 18 verlor beim TV Schlierbach glatt mit 0:10.

Nächsten Montag, 19 Uhr, treffen wir uns zum diesjährigen Abteilungsessen im Vereinslokal “Eviva”.

Vorschau:
Donnerstag, 20.15 Uhr: TSV Wieblingen 2 – Herren 6.
Freitag, 18 Uhr: SG Nußloch – Jugend 18; 19.30 Uhr: SG-TT Lußheim – Herren 5; 20 Uhr: TTC St. Ilgen – Herren 1; 20.15 Uhr: Herren 3 – TTG Oftersheim 4.
Samstag, 17 Uhr; Herren 1 – TSG HD-Neuenheim und Herren 4 – TSG Heidelberg 2 (FS).

Günther Ochs