Herren 1 ohne Fortune

Obwohl der verletzte Arnd von Conrady ersetzt werden musste, hielten die Herren 1 bei der SG Birkenau/Hemsbach über weite Strecken spielerisch gut mit. Dennoch gerieten sie hoch mit 0:4 und 2:7 in Rückstand, nachdem alle fünf Fünsatzspiele hauchdünn (3x 10:12und 2x 9:11) an die glücklicheren Gastgeber gingen und die eigenen Zähler jeweils mit 3:0-Sätzen gewonnen wurden.
So blieben unsere starken Leistungen bei der zu hohen 3:9-Niederlage am Ende unbelohnt.
Punkte: Gernot Müller, Luca Vierling und Markus Kolb.
 
Die Herren 2 mussten im Spitzenspiel beim ungeschlagenen TTV Mühlhausen 3 die Überlegenheit der Gastgeber anerkennen und verloren deutlich mit 2:9.
Punkte: Schäfer/Heckmann und Michael Weick.
 
In einer weiteren Topbegegnung hatten die Herren 3beim TTC Edingen-Neckrhausen 3 mit 3:9 das Nachsehen.
Punkte: Schuhmacher/Puff, Rüdiger von Hein und Markus Goller.
 
Die Herren 5 konnten gegen den favorisierten TTC St. Ilgen 2 erwartungsgemäß wenig ausrichten und kassierten eine 2:9-Heimniederlage.
Punkte: Andreas Jaun und Mark Treiber.
 
Die Ausnahme bildeten die Herren 7, die mit dem 7:3-Heimsieg über die SG Wiesenbach/Bammental 3 weiterhin ungeschlagen blieben.
Punkte: Gerkewitz/Wiest, Schuhmacher/Grau, Jörg Gerkewitz (2), Vincent Wiest und Simon Schuhmacher (2).
 
Der Jugend 1 gelang mit dem knappen 6:4-Heimsieg über TTC Hockenheim 2 der erste Saisonsieg.
Punkte: Hagemeister/Barenhoff, Frederic Hagemeister (3) und Julian Barenhoff (2).
 
Vorschau:
Donnerstag, 20 Uhr: Herren 6 – TV Mauer 5 (FS)
Freitag, 18.30 Uhr: TSG Ziegelhausen – Jugend 1; 20 Uhr: Herren 1 – TTV Heidelberg 2 und TSG Rohrbach 3 – Herren 7; 20.30 Uhr: Herren 2 – TV Mauer.
Samstag, 17 Uhr: Herren 1 – DJK Wallstadt.
Sonntag, 14 Uhr: TTC Ketsch 4 – Herren 4.
 
Günther Ochs
Von |2021-11-22T21:18:48+01:00Mo., 22.11.2021 |! Runde 2021/22, Berichte|
Nach oben