Herren 1 mit Sensationssieg auf Rang 2

Startseite/Berichte, Runde 2021/22/Herren 1 mit Sensationssieg auf Rang 2

Herren 1 mit Sensationssieg auf Rang 2

Hatten die Herren 1 im Hinspiel bei der SG Hemsbach/Waldhof noch mit 3:9 deutlich das Nachsehen, sannen sie -erstmals mit drei Neuzugängen im Team- im Rückspiel auf Revanche. Wie es schien, keine leichte Aufgabe, haben die Gäste doch mit Sebastian Trieb (bish. Bilanz 15:3) einen der stärksten Spitzenspieler der Bezirksliga in ihren Reihen. Davon unbeeindruckt, spielte Plankstadt gleich in den Doppeln groß auf und ging mit 3:0 in Führung. Entsprechend motiviert ging man in die Einzel, wo Gernot Müller gegen Dreißigacker und Karsten Weis gegen Trieb nach begeisternden Ballwecheln im vorderen Paarkreuz zum 5:0- Zwischenstand (!) gewannen. Auch im mittleren Paarkreuz ließen die Gastgeber nicht locker, wo Luca Vierling und Alexander Wittmann auf 7:0 erhöhten. Da wollte auch das hintere Paarkreuz mit Eugen Stückert und Markus Kolb nicht nachstehen und stellte vor den zahlreichen Zuschauern den umjubelten und in dieser Höhe kaum erwarteten 9:0-Heimsieg sicher. Mit diesem Kantersieg katapultierten sich die Herren 1 vorläufig auf Rang 2, dem Relegationsplatz der Bezirksliga.
Beim Doppelspieltag des kommenden Wochenendes gegen TTC Weinheim 3 (Samstag, 17 Uhr) und beim TTV Heidelberg 2 (Sonntag, 11 Uhr) gilt es, die gute Form zu bestätigen.

3. Herrenmannschaft der Runde 2021/22

3. Herrenmannschaft der Runde 2021/22

Zum Spitzenspiel der Kreisklasse A/2, wo sich beide Teams Hoffnungen auf den Relegationsplatz 2 machen, empfingen die Herren 3 den TTC Edingen-Neckarhausen 2. Auch hier legte Plankstadt mit einer 3:0-Führung nach den Doppeln den vorentscheidenden Grundstein. In den Einzeln ließ man nicht viel anbrennen und landete einen deutlichen 9:3-Heimsieg.
Punkte: Köster/Kuxhausen, Heckmann/Pfründer, Peters/Herbst, Lukas Heckmann, Dietmar Pfründer (2), Jakob Kuxhausen, Jan Peters und Rüdiger Herbst.

In der gleichen Klasse konnten die Herren 5 beim in Bestbesetzung angetretenen TTC St. Ilgen 2 nicht mithalten und hatten mit 2:9 klar das Nachsehen.
Punkte: Schuhmacher/Milovanovic und Mark Treiber.

In der Kreisklasse A/1 empfingen die Herren 4 den EK Oftersheim 3 mit berechtigten Chancen auf einen Punktgewinn. Leider hatten diesmal die Gäste den besseren Start und gingen unverhofft mit 5:0 in Führung. Plankstadt gab nicht auf und kam nochmals auf 6:8 heran, ehe Oftersheim im letzten Einzel zum 6:9 den Sieg entführte.
Punkte: Philipp Adar, Andreas Jaun, Thomas Schuhmacher, Moritz Fleischmann (2) und Peter Puff.

T: Günther Ochs

Von |2022-03-07T11:39:22+01:00Mo., 07.03.2022 |Berichte, Runde 2021/22|
Nach oben