Leichte Punktgewinne

Starke eigene Teamleistungen, aber auch kurzfristige Spielabsagen der gegnerischen Mannschaften führten mehrfach zu hohen Siegen. So behielten die Herren 1 mit einem kampflosen 9:0-Heimsieg über den nicht angetretenen TSV Viernheim 2 die aktuelle Bezirksligaspitzenposition.

Ebenfalls mit 9:0 gewannen die Herren 2 gegen die TTG Walldorf 4, allerdings dank einer makellosen Mannschaftsleistung. In der Besetzung Eugen Stückert, Wilmar Becker, Markus Kolb, Philipp Riedel, Arnd von Conrady und Jens Barenhoff ließen sie dem Gast bei 27:4-Sätzen nicht den Hauch einer Chance.

Die Herren 3 standen dem nicht nach und kehrten in der Besetzung Michael Weick, Lukas Heckmann, Andreas Köster, Dietmar Pfründer, Jakob Kuxhausen und Ralph Krämer ebenfalls mit einem glatten 9:0-Sieg vom TTC Neckarsteinach zurück.

Das Auswärtsspiel der Herren 4 beim Tabellenzweiten SG HD-Neuenheim 3 war dagegen an Spannung nicht zu überbieten. Aus einem scheinbaren aussichtslosen 4:7-Rückstand machten sie mit großen Kampfgeist noch einen sensationellen 9:7-Auswärtssieg.
Punkte: Schuhmacher/Puff, Rüdiger von Hein, Philipp Adar (2), Thomas Schuhmacher, Moritz Fleischmann (2), Peter Puff und das Schulussdoppel Schneider/Adar.

Die 5. feiert

Die 5. feiert

Die noch sieglosen Herren 5 konnten gegen den übermächtigen Tabellenführer SG Wiesenbach/Bammental erwartungsgemäß nichts ausrichten und unterlagen glatt mit 0:9.

Die als Meister feststehenden Herren 6 überzeugten einmal mehr mit einem souveränen 9:1-Heimsieg über den TV Mauer 4.
Punkte: Wiegand/Räpple, Jost/Baro, Richard Wiegand, Dominique Jost (2), Reiner Räpple (2) und Günter Baro (2).

Die Herren 7 wiederum kamen wegen gegnerischer Spielabsage zu einem kampflosen 10:0-Heimsieg.

Die Jugend 1 verlor beim Ehrenpunkt von Frederic Hagemeister zuerst mit 1:9 beim TTC Wiesloch-Baiertal und kam danach zu einem kampflosen 9:0-Sieg gegen die SG Wiesenbach.

Die Jugend 2 unterlag dem TTC Wiesloch-Baiertal 3 knapp mit 4:6. Punkte: Prim/Kreuz, Andreas Prim (2) und Julien Kreuz.

Vorschau:
Donnerstag, 20 Uhr: Herren 7 – TTC Wiesloch-Baiertal 9 (FS).
Freitag, 20.15 Uhr: TTC Hockenheim 4 – Herren 2.
Samstag, 14 Uhr: TV Schwetzingen 2 – Jugend 1; 17 Uhr: Herren 3 – DJK Dossenheim 2 (Spitzenspiel Kreisklasse A) und 17.30 Uhr: TTC Hockenheim 5 – Herren 5.

T: Günther Ochs

Von |2022-05-02T21:56:09+02:00Mo., 02.05.2022 |! Runde 2021/22, Berichte|
Nach oben