Herren 1 nach starkem Topspiel unbelohnt

Startseite/! Runde 2022/23, Berichte/Herren 1 nach starkem Topspiel unbelohnt

Herren 1 nach starkem Topspiel unbelohnt

  • 7. Herrenmannschaft der Runde 2022/23

In einem an Spannung kaum zu überbietendem Spitzenspiel, das die 35 Zuschauer bei tollen Ballwechseln begeisterte, mussten sich die Herren 1 der favorisierten DJK St. Pius aus Mannheim hauchdünn mit 7:9 geschlagen geben. Der erstmals in Bestbesetzung angetretene Primus der Verbandsklasse hatte in den knappen Sätzen das etwas glücklichere Händchen (Ballverhältnis 610:576 für Plankstadt!) und entschied mit dem Schlussdoppel (11:5, 7:11, 8:11 und 8:11) die Partie für sich. Ein Unentschieden wäre durchaus verdient gewesen.
Nach dieser starken Leistung sieht das Team optimistisch dem nächsten Heimspiel entgegen.
Punkte: Weis/Walter, Wittmann/Stückert, Luca Vierling (2), Alexander Wittmann, Sarah Walter und Eugen Stückert.

Die Herren 2 feierten nach zuletzt schwacher Ausbeute gegen den TTV Mühlhausen 3 endlich den zweiten Saisonsieg in der Bezirksklasse. Nach furiosem Auftakt und 8:4-Führung sah es nach einem schnellen Erfolg aus, aber die Gäste gaben nicht auf, und beim 8:7 vor dem Schlussdoppel war der Sieg plötzlich wieder in Gefahr. Doch mit dem souveränen 3:0-Doppelsieg machten sie den 9:7-Heimsieg perfekt. 
Punkte: Stückert/Riedel (2), Kolb/Weick, Eugen Stückert (2), Wilmar Becker, Philipp Riedel (2) und Michael Weick. 

Die Herren 3 mussten die Überlegenheit des Kreisliga-Tabellenführers TTF Wiesloch anerkennen und kassierten eine 2:9-Auswärtsniederlage.
Punkte: Dietmar Pfründer und Jakob Kuxhausen.

Die Herren 5 legten mit einer beruhigenden 3:0-Führung aus den Doppeln den Grundstein zu einem ungefährdeten 9:4-Heimsieg über den TTV Mühlhausen 5, einem wichtigen Sieg zum Klassenerhalt in der Kreisklasse A. 
Punkte: M. Wiegand/Puff, Fleischmann/Krämer, Ochs/M. Treiber, Moritz Fleischmann (2), Ralph Krämer, Peter Puff (2) und Mark Treiber.

Die Herren 6 haben die Hausaufgabe gegen VfL Heiligkreuzsteinach 3 mit einem 9:1-Erfolg souverän gelöst und die Tabellführung mit jetzt 8:0-Punkten behauptet.
Punkte: Dilger/Geberzahn, Jost/R. Wiegand, Pascal Dilger (2), Dominique Jost (2), Willi Geberzahn (2) und Richard Wiegand.

Die Herren 7 standen nicht nach und entführten bei der TG Sandhausen 2 deutlich mit dem 8:2-Auswärtssieg beide Zähler.
Punkte: Gerkewitz/Baro, Reiner Räpple (2), Jörg Gerkewitz, Günter Baro (2) und Frederic Hagemeister (2).

Die Jugend verlor gegen Tabellenführer TTC Edingen-Neckarhausen 2 mit 3:7. Für Plankstadt war nur Frederic Hagemeister (3) erfolgreich.

Vorschau:
Am Freitag wollen die Herren 1 wieder punkten, wenn sie gegen den Tabellenletzten aufschlagen. Hier das Gesamtprogramm:
Donnerstag, 20 Uhr: Herren 7 – TTC Ketsch 4 (FS).
Freitag, 18.30 Uhr: TTC Neckarsteinach – Jugend; 20 Uhr Herren 1 – VFB Mosbach-Waldstadt; 20.15 Uhr: SG Nußloch 3 – Herren 6 und 20.30 Uhr: VfL Heiligkreuzsteinach – Herren 5.
Samstag, 17 Uhr: Herren 2 – TTC Ketsch 3 und Herren 3 – TG Sandhausen.

T: Günther Ochs F: Michael Rappe

Von |2022-10-24T13:34:06+02:00Mo., 24.10.2022 |! Runde 2022/23, Berichte|
Nach oben