Runde 2013/14

Startseite/Runde 2013/14

Herren 1 trotz weiterem Heimsieg abstiegsgefährdet

Die Herren 1  gewannen nach starker Gesamtleistung ihr Heimspiel gegen TTC Edingen-Neckarhausen knapp mit 9:7. Entscheidendes zum Sieg trugen die im Doppel und Einzel ungeschlagenen Michael Weick im vorderen und Thomas Schneider im hinteren Paarkreuz bei.
Da Konkurrent SG Neuenheim ebenfalls punktete, ist der Klassenerhalt weiterhin höchst fraglich.
Punkte: Weick/Kolb (2), Braunbart/Schneider, Michael Weick (2), Andreas Köster, Thomas Schneider (2) und Harry Kraft.

Die Herren 3 haben sich mit dem 9:4-Heimsieg über TV Dielheim 3 vorzeitig die Vizemeisterschaft und damit die Relegation der Kreisklasse A 2 gesichert.
Punkte: Puff/Mayer, Wiegand/Krämer, Mile Milovanovic (2), Peter Puff, Markus Wiegand, Ralph Krämer, Bernhard Mayer und Sascha Trautenberger.

Die Herren 4 erkämpften sich gegen RSV Leimen ein 8:8-Unentschieden.
Punkte: Fleischmann/Schuhmacher, Bernhard Medel, Roland Müller, Markus Goller, Moritz Fleischmann (2) und Thomas Schuhmacher (2).

Die Herren 5 unterlagen beim TTC Hockenheim 7 unglücklich mit 7:9.
Punkte: Dilger/M. Treiber, Moritz Fleischmann, Kristine Treiber, Pascal Dilger (2) und Mark Treiber (2).

Die Herren 6 gewannen gegen […]

Von |2014-03-31T09:20:35+02:00Mo., 31.03.2014 |Berichte, Runde 2013/14|

Herren 1 trotz erneutem Heimsieg vor Abstieg – Bronzemedaille für Willi Geberzahn

Die Herren 1  gewannen nach kuriosem Spielverlauf ihr Heimspiel gegen den Vorletzten der Bezirksklasse, TTF Wiesloch, mit 9:5. Nach der scheinbar vorentscheidenden 3:0-Führung aus den Doppeln gingen gleich vier Einzel an die Gäste zum 3:4-Rückstand. Bis zum 5:5-Zwischenstand schien alles offen, ehe unsere „Erste“ mit einer Energieleistung den Sack zum 9:5-Endstand zu machte. Entscheidenden Anteil hatte dabei das ungeschlagene hintere Paarkreuz.
Da der Konkurrent SG Neuenheim aus den letzten drei Spielen 5 Punkte holte, ist der Klassenerhalt allerdings nur noch theoretisch möglich.
Punkte: Weick/Kolb, Treiber/Köster, Braunbart/Schneider, Heiko Treiber, Markus Kolb, Andreas Köster, Tom Braunbart (2) und Thomas Schneider.

Die Herren 2 stehen nach dem ungefährdeten 9:2-Heimsieg über Schlusslicht TSG Wilhelmsfeld dicht vor der Kreisliga-Vizemeisterschaft und dem damit verbundenen Relegationsplatz. Vom unerwarteten 1:2-Rückstand aus den Doppeln wach gerüttelt, gewannen sie in der Folge sämtliche Einzel zum klaren 9:2-Sieg, bei dem insbesondere das vordere Paarkreuz glänzen konnte.
Punkte: Geberzahn/Ochs, Herwig Beschorner (2), […]

Von |2014-03-25T10:21:46+01:00Di., 25.03.2014 |Berichte, Runde 2013/14|

Herren 1 fast perfekt

Nach dem Spiel am Samstag Abend, also nachdem die TSG Eintracht nach einer durchwachsenen Leistung den TTF Wiesloch mit 9:5 besiegt hatte, stand nicht unser sportliches Abschneiden zur Debatte, sondern die drei Punkte, die Neuenheim an diesem Tag in zwei Spielen errungen hatte und der damit fast sichere Abstieg unseres Teams.

Trotzdem muss erwähnt werden, dass wir diesen Erfolg vor allem unserem hinteren Paarkreuz verdanken, denn Braunbart und Schneider waren von Petitjean und Feidner weder im Einzel noch im Doppel zu bezwingen.

Jetzt haben wir höchstens noch theoretische Chancen, die Klasse zu halten, aber nur die größten Optimisten glauben an einen Sieg gegen den Tabellenführer Mühlhausen 3.

Außerdem müsste auch noch Edingen bezwungen werden, während Neuenheim überhaupt nicht mehr punkten dürfte.

Realisten planen bereits für die Kreisliga.
Das Spiel war wohl kaum perfekt, dafür ist der Abstieg nun fast perfekt.

Plankstadt: Weick/ Kolb, Treiber/ Köster, Braunbart/ Schneider, Treiber, Kolb, Köster, Braunbart (2), Schneider

Von |2014-03-24T12:03:10+01:00Mo., 24.03.2014 |Runde 2013/14|

Durchweg erfolgreicher Spieltag

Die Herren 1  hatten in Komplettbesetzung gegen ein überfordertes „Not-Team“ des Bezirksklasse-Letzten DJK Dossenheim leichtes Spiel, um mit Michael Weick, Heiko Treiber, Markus Kolb, Andreas Köster, Tom Braunbart und Thomas Schneider einen ebenso souveränen wie glanzlosen 9:0-Kanter-Heimsieg zu landen.

Die Herren 2 holten mit einer Bravourleistung im Top-Auswärtsspiel beim unmittelbaren Konkurrenten um den Relegationsplatz TTC Wiesloch-Baiertal einen spektakulären 9:2-Sieg und taten mit diesem Coup einen wichtigen Schritt in Richtung Kreisliga-Vizemeisterschaft.
Punkte: Schneider/Kraft, Geberzahn/Ochs, Thomas Schneider (2), Herwig Beschorner (2), Harry Kraft, Pascal Pétillon und Günther Ochs.

Gleiches gelang den Herren 3 mit einem deutlichen 9:4-Heimsieg über Verfolger SG HD-Neuenheim 3. Damit dürfte der zur Relegation berechtigte Rang 2 der Kreisklasse 2 nur noch Formsache sein.
Punkte: Milovanovic/Trautenberger, Mile Milovanovic (2), Rüdiger von Hein (2), Peter Puff, Ralph Krämer, Bernhard Mayer und Sascha Trautenberger

Die Herren 4 gewannen beim Schlusslicht TB Rohrbach ungefährdet mit 9:3.
Punkte: Barenhoff/Wiegand, Medel/Goller, Pristl/Schuhmacher, Bernhard Medel, Markus Goller (2), Richard Wiegand, Andrea […]

Von |2014-03-18T10:11:49+01:00Di., 18.03.2014 |Berichte, Runde 2013/14|

Herren 1 glanzlos

Gegen eine Rumpfmannschaft, die man als den allerletzten Notnagel bezeichnen könnte, reichte Plankstadt eine durchwachsene Leistung zu einem glanzlosen aber souveränen 9:0 Sieg.

Die drei Satzgewinne für Dossenheim haben sich die Gegner redlich verdient.

Nur schade, dass wir damit keinen Deut näher an Neuenheim herangerückt sind, denn Wiesloch ist gegen Neuenheim gar nicht erst angetreten.

Nun müsste zur Abwechslung mal alles für uns laufen, wenn wir den Relegationsplatz noch erreichen wollten.

Von |2014-03-24T12:04:29+01:00Mo., 17.03.2014 |Runde 2013/14|
Nach oben