Tischtennis-Ortsmeisterschaften Plankstadt mit überraschenden Ergebnissen

//Tischtennis-Ortsmeisterschaften Plankstadt mit überraschenden Ergebnissen

Tischtennis-Ortsmeisterschaften Plankstadt mit überraschenden Ergebnissen

Youngster Lukas Heckmann erstmals Ortsmeister im Herren-A-Einzel
Unerwarteter Außenseitersieg im Herren-Doppel

TT-Ortsmeisterschaften 2015

TT-Ortsmeisterschaften 2015

Abteilungsleiter Markus Kolb begrüßte in der Dr.-Erwin-Senn-Halle 16 Teilnehmer an den Tischtennis-Ortsmeisterschaften 2015, von denen neun Einzelspieler in der A-Klasse und sieben in der B-Klasse starteten.
Für beide Klassen wurden jeweils 2 Gruppen ausgelost. Die beiden Gruppenersten qualifizierten sich fürs Halbfinale. In A1 spielten Markus Kolb, Lukas Heckmann, Rüdiger von Hein, Willi Geberzahn und Günther Ochs. In A2 waren dies Andreas Köster, Michael Weick, Tom Braunbart und Michael Heilig.
Aus den Gruppenspielen gingen Markus Kolb (4:0-Siege), Lukas Heckmann (3:1-Siege), Andreas Köster und Michael Weick (je 3:1-Siege) als Halbfinalisten hervor. Im Halbfinale gab es zwei 3:2-Siege Markus Kolb über Michael Weick und Lukas Heckmann über Andreas Köster.
Nachdem er das Gruppenspiel noch 1:3 verloren hatte, drehte Youngster Lukas Heckmann gegen Markus Kolb im Finale den Spieß um und sicherte sich mit einem überzeugenden 3:0-Sieg (11:6. 11:5 und 13:11) erstmals den Ortsmeistertitel im Herren-A-Einzel.

Nach Auslosung waren die Gruppen der B-Klasse wie folgt besezt: B 1 mit Peter Puff, Pascal Dilger und Kristine Treiber, B 2 mit Thomas Schuhmacher, Jens Barenhoff, Reiner Räpple und Norbert Biedlingmaier. Ungeschlagene Gruppenerste wurden Thomas Schuhmacher und Peter Puff vor Pascal Dilger und Jens Barenhoff als Zweite mit je einer Niederlage. Im Halbfinale setzten sich Thomas Schuhmacher gegen Pascal Dilger und Jens Barenhoff gegen Peter Puff jeweils knapp mit 3:2-Sätzen durch. Das nicht minder spannende Finale entschied Thomas Schuhmacher mit einem hauchdünnen 3:2-Sieg (9:11, 6:11, 11:6, 11:7 und 13:11) über Jens Barenhoff als der etwas Glücklichere für sich.

Sensationell verlief der in nur einer Konkurrenz ausgetragene Doppel-Wettbewerb. Gespielt wurde in zwei Gruppen, die beiden Gruppenersten qualifizierten sich fürs Finale. Jeweils ungeschlagen waren dies in Gruppe 1 Heilig/Heckmann, in Gruppe 2 überraschend Puff/Schuhmacher. Gemeinsame Dritte wurden Weick/Kolb und Braunbart/von Hein als Gruppenzweite. Betrachtete man den Gruppensieg der Zufallskombination Puff/Schuhmacher vor den favorisierten Stammdoppeln noch als Strohfeuer, wurden die Zuschauer im Endspiel eines Besseren belehrt, denn Peter Puff/Thomas Schuhmacher holten sich mit sensationeller Bravourleistung durch ihren 3:2-Finalsieg (11:6 im “Fünften”) über Michael Heilig/Lukas Heckmann verdientermaßen den Ortsmeistertitel im Herren-Doppel.

Zum Abschluss nahm Vereinsvize Karl-Heinz Ochs, vom hohen Niveau des Turniers sichtlich beeindruckt, in Vertretung des noch erkrankten Vorsitzenden die Siegerehrung vor und überreichte dabei den Wanderpokal der Gemeinde Plankstadt an den neuen Titelträger Lukas Heckmann.

(GO) – Foto Stephan Bräuer

Von | 2015-09-13T19:22:32+00:00 So., 13.09.2015 |Berichte|