Berichte

/Berichte

Jahreshauptversammlung am Fr., 31.Mai 2019

Die diesjährige Jahreshauptversammlung der Tischtennis-Abteilung findet am Freitag, 31. Mai 2019, 19 Uhr statt.

Vorschläge zur Tagesordnung können bis zum 17.05.2019 bei der Abteilungsleitung eingereicht werden.

Tagesordnung
1. Begrüßung und Feststellung der Tagesordnung
2. Bericht des Abteilungsleiters
3. Grußwort des Vorstandes des Hauptvereins
4. Bericht der Funktionäre (Sportwart, Jugendwart, Jugendtrainer, Kassenwart und Kassenprüfer)
5. Aussprache über die Berichte
6. Entlastung der Abteilungsleitung
7. Neuwahlen
8. Neuzugänge
9. Termine
10.Festlegung des Spielballes für die kommende Saison
11.Jugendarbeit/Meldung der Jugendmannschaften
12.Sonstiges
13.Aufstellung und Meldung der Herrenmannschaften

Günther Ochs 

Von |2019-05-15T11:17:27+02:00Mi., 15.05.2019 |Allgemein, Berichte|

Kein Relegations-Aufstieg für Herren 4

Durch zwei Niederlagen in der Relegations-Aufstiegfsrunde haben die Herren 4 als B-Klassen-Vizemeister den Aufstieg in die Kreisklasse A nicht geschafft. Sie haben sich allerdings achtbar geschlagen und teuer verkauft. Schon im ersten Spiel gegen TTC Lobbach gingen sieben von acht Verlängerungssätzen an die glücklicheren Gegner, weshalb die scheinbar klare 4:9-Niederlage den eigentlich knappen Spielverlauf nicht widerspiegelt.
Gegen Lobbach haben Philipp Adar, Markus Wiegand, Pascal Pétillon und Peter Puff gepunktet.
Im zweiten Spiel hätte ein 9:4-Sieg gegen TSG Heidelberg 2 fürs Weiterkommen gereicht, aber wieder gingen drei Fünfsatzspiele verloren und am Ende gewann Heidelberg mit 9:5.
Für die Plankstadter Zähler sorgten diesmal Ochs/Puff, Günther Ochs (2), Markus Wiegand und Pascal Dilger.
Dennoch kann man erhobenen Hauptes auf einen guten Saisonerverlauf zurückblicken und hoffnungsvoll nach vorne schauen.

Günther Ochs

Von |2019-04-15T22:11:10+02:00Mo., 15.04.2019 |Berichte, Runde 2018/19|

Herren 1 beenden Saison mit Heimsieg

Beim Rückrunden-Finish hatten die Herren 1 mit dem dritten Sieg in Folge einen tollen Lauf und schlossen die Runde mit einem souveränen 9:4-Heimsieg über den favorisierten Vierten TTG Walldorf 3 ab. Mit dem gesicherten Klassenerhalt im Rücken spielten sie frei auf und verwiesen die Gäste klar in die Schranken.
Punkte: Kolb/Weick, Becker/Braunbart, Wilmar Becker (2), Markus Kolb, Thomas Schneider, Michael Weick (2) und Tom Braunbart.
 
Auch die Herren 2 bestätigten mit einem deutlichen 9:2-Heimsieg über Schlusslicht TTC Reilingen 2, das nur im Doppel zweimal punktete, ihren achtbaren vierten Tabellenplatz.  
Punkte: Pfründer/Herbst, Lukas Heckmann (2), Jakob Kuxhausen (2), Andreas Köster, Dietmar Pfründer, Rüdiger Herbst und Rüdiger von Hein,
 
Die Herren 3 blieben leider ihrer Niederlagenserie treu und beendeten nach der 2:9-Schlappe bei der TTG Walldorf 4 die Runde als Vorletzter auf einem […]

Von |2019-04-08T21:45:00+02:00Mo., 08.04.2019 |Berichte, Runde 2018/19|

Herren 1 – die Kür

Nach der Sicherung der Klasse spielte die TSG Eintracht befreit auf und besiegte die Mannschaft aus Walldorf klar mit 9:4.

Der Spielverlauf ähnelte der Partie letzte Woche gegen Hockenheim, über die Zwischenstände 4:1 und 7:2 erreichte man einen klaren, nie gefährdeten Sieg. Somit haben wir die letzten drei Spiele alle gewonnen (schade, dass die Rückrunde vorbei ist), doch Hirschhorn und Hockenheim spielten gegen den Abstieg, mit Walldorf haben wir die Nummer vier der Bezirksklasse geschlagen, das ist schon eine ganz andere Adresse.

Bei Walldorf spielte Teuber für Schöppe, wir brachten Pfründer für Henschel. Der Sieg ist vor allem drei Leuten zu verdanken, die alle ohne Niederlage blieben.

Becker befreite sich endgültig von einem Tief, das ihn über weite Strecken der Rückrunde umgab. Er kämpfte im ersten Durchgang Stanojevic in vier Sätzen nieder und holte das einzige Fünfsatzmatch des ganzen Abends gegen Jung nach Plankstadt. Dabei zeigte er sämtliche technische und mentale Fähigkeiten, die ihn […]

Von |2019-04-07T14:26:45+02:00So., 07.04.2019 |Berichte, Runde 2018/19|

Herren 1 – Alle Jahre wieder

Alle Jahre wieder spielt die TSG Eintracht in der Bezirksklasse von Beginn an gegen den Abstieg, der Saisonverlauf gestaltet sich mehr oder weniger dramatisch, kurz vor Saisonende sichert man sich die Klasse und ganz am Ende belegt man Rang sechs in der Tabelle. So auch diesmal.

Nach dem schönen Sieg gegen Hirschhorn mussten wir nun in Hockenheim antreten. Diese Aufgabe lösten wir mit Bravour.

Mit 9:4 gelang ein sicherer Sieg, sicher, weil es einfach nie knapp wurde. Nach drei Doppel – Erfolgen, die übrigens ohne einen einzigen Satzverlust eingefahren wurden, ging es über einen 7:2 – Zwischenstand zum 9:4 – Endergebnis.

Hätte Hockenheim das Spiel auch knapper gestalten können? Nein! Sämtliche fünften Sätze, drei an der Zahl gingen an die Rennstädter. Insgesamt gab es sieben Dreisatzsiege für Plankstadt. Wir waren einfach eine Klasse besser an diesem Tag.

Damit muss Hockenheim nun direkt in die Kreisliga absteigen, Mühlhausen oder Hirschhorn wird in die Relegation gehen […]

Von |2019-03-31T09:18:38+02:00So., 31.03.2019 |Berichte, Runde 2018/19|