JG

Über Jörg

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat Jörg, 356 Blog Beiträge geschrieben.

Corona-Spielpause bis Jahresende verlängert

Das Entscheidungsgremium des BaTTV hat auf seiner Sitzung am 22.11.2020 einstimmig beschlossen, dass die Unterbrechung des Spielbetriebes für Mannschaftskämpfe wird bis zum 31.12.2020 verlängert wird.

Es wird geplant, die fehlenden Spiele der Vorrunde in der zweiten Halbzeit der Saison auszutragen, damit am Ende der Saison eine “Einfachrunde”, in der jede Mannschaft einmal gegen jede andere gespielt hat, abgeschlossen werden kann.

Terminpläne werden,sobald eine Fortführung der Runde möglich ist, neu erstellt.

Aufgrund der aktuellen Vorgabe durch die Corona Verordnungen ist auch ein Training leider nicht möglich.
Man ist jedoch weiterhin bemüht, dies als erstes wieder zu ermöglichen.

Günther Ochs

Von |2020-11-24T16:44:37+01:00Di., 24.11.2020 |! Runde 2020/21, Berichte|

Hinrunde weiter unterbrochen

Das Entscheidungsgremium des BaTTV hat beschlossen, auf die aktuelle Entwicklung der COVID-19- Zahlen zu reagieren und
die Spielrunde 2020/21 für die Zeit vom 26.10. bis einschl. 30.11.2020 auszusetzen.

Parallel dazu bleibt auch der Trainingsbetrieb eingestellt.

Über die Wiederaufnahme des Spielbetriebs wird zeitnah berichtet.

T: Günther Ochs

Von |2020-11-09T15:39:33+01:00Mo., 09.11.2020 |Allgemein|

Kurzprogramm mit Ehrung

Aufgrund situationsbedingter Absagen konnten letztes Wochenende von sechs angesetzten Punktspielen nur zwei ausgetragen werden.

Ehrung von Günther Ochs mit der Spielerplakette des BaTTV für 60 Jahre aktive Spielertätigkeit Ehrung von Günther Ochs mit der Spielerplakette des BaTTV für 60 Jahre aktive Spielertätigkeit

Vor Eröffnung des einzigen Heimspiels nahm Abteilungsleiter Markus Kolb im Namen des Verbandes die höchste Auszeichnung für langjahrige Spieleraktivität vor, die der Badische Tischtennisverband in seiner Ehrenordnung vorsieht. Es handelt sich um die Spielerplakette für 60 Jahre aktive Spielertätigkeit, die in der Vereinsgeschichte zuvor erst zum zweiten Mal vergeben wurde, und die er jetzt an Günther Ochs überreichen durfte.

Zu den beiden übrig gebliebenen Punktspielen waren die Herrenmannschaften 2 und 5 angetreten.

Die Herren 2 waren beim TSV Rettigheim zu Gast, wo sie mit einem 0:3-Rückstand aus den Doppeln kalt erwischt wurden. Dadurch wach gerüttelt, drehten sie in den folgenden Einzeln mächtig auf, ließen nur […]

Von |2020-10-27T12:29:09+01:00Di., 27.10.2020 |! Runde 2020/21, Berichte|

Aufholjagd zweimal belohnt

Gleich zwei Herren-Teams holten mit vorbildlichem Kampfgeist scheinbar aussichtslose Rückstände auf und erkämpften mit dem Schlussdoppel jeweils ein umjubeltes 8:8-Unentschieden! Doch der Reihe nach:

Die Herren 2 gewannen bei der SG HD-Neuenheim 2 beide Anfangsdoppel, ehe in den Einzeln der Faden riss und nach 2:6- und 5:8-Rückstand die Hoffnungen schwanden. Doch sie schafften den Anschluss zum 7:8, und das Schussdoppel musste entscheiden. Hier ließen sich Kolb/Weick nicht mehr stoppen, retteten mit 3:1-Sätzen das Unentschieden und verhinderten die erste Saisonniederlage.
Punkte: Kolb/Weick (2), Heckmann/Pfründer, Michael Weick, Lukas Heckmann, Dietmar Pfründer (2) und Jakob Kuxhausen.

Die Herren 3 mussten die Überlegenheit des TTC Edingen-Neckarhausen 3 anerkennen und verloren mit 4:9.
Punkte: Herbst/Milovanovic, Jan Peters, Jens Barenhoff und Andreas Jaun.

Den Herren 4 gelang beim TV Dielheim 2 ein mühevoller 9:6-Auswärtserfolg und damit der erste Saisonsieg.
Punkte: Schuhmacher/Adar, Thomas Schuhmacher (2), Philipp Adar, Markus Wiegand, Peter Puff (2) und Bernhard Mayer (2).

Den Herren 5 erging es ähnlich wie den […]

Von |2020-10-20T09:02:10+02:00Di., 20.10.2020 |! Runde 2020/21, Berichte|

Herren 1 unterliegen dem Favoriten unter Wert

Herren 7 der Runde 2020-21 Herren 7 der Runde 2020-21

Im zweiten Bezirksliga-Duell agierten die Herren 1 gegen den Absteiger aus der Verbandsklasse und Titelanwärter TTV Heidelberg 2 stets auf Augenhöhe und ein Pünktchen wäre nicht unverdient gewesen. Bis zum 4:5-Zwischenstand schien nichts unmöglich, doch zwei knappe Fünfsatzniederlagen gaben schließlich den Ausschlag zur 5:9-Heimniederlage. Dennoch lassen die insgesamt guten Leistungen auf nächste Erfolge hoffen. Unser Spieler des Tages war Wilmar Becker, der im Doppel und Einzel ungeschlagen blieb.
Punkte: Becker/Braunbart, Gernot Müller, Wilmar Becker (2) und Markus Kolb.

Die Herren 2 feierten ihren ersten Saisonsieg und ließen es gegen die TG Sandhausen mit einem 9:1-Kantrsieg so richtig krachen.
Punkte: Kolb/Weick, Heckmann/Heilig, Pfründer/Kuxhausen, Markus Kolb (2), Michael Weick, Lukas Heckmann, Jakob Kuxhausen und Michael Heilig.

Die Herren 3 erkämpften bei der SG Wiesenbach/Bammental einen 4:3-Pokalsieg und sind eine Runde weiter.
Punkte: Jan Peters (2), Jens Barenhoff und Markus Goller.

Die Herren […]

Von |2020-10-13T13:35:23+02:00Di., 13.10.2020 |! Runde 2020/21, Berichte|
Nach oben