JG

Über Jörg

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat Jörg, 409 Blog Beiträge geschrieben.

Herren 1 mit erfolgreicher Verbandsklasse-Premiere am Doppelspieltag

Die weite Freitagsanfahrt der Herren 1 zum favorisierten SV Adelsheim mit dessen verbandsligaerfahrenem Team wurde gleich zum Auftakt mit einem unerwarteten 8:8-Unentschieden belohnt. Nach über vierstündiger Hochspannung bei tollen Ballwechseln und ständig wechselnder Führung lag Plankstadt vor dem Schlussdoppel sogar mit 8:7 in Front, ehe die Gastgeber mit knappem 3:2-Sieg den einen Punkt retteten. Punkte: Weis/Walter, Wittmann/Stückert, Luca Vierling, Alexander Wittmann, Sarah Walter (2) und Eugen Stückert (2).

Einen Tag später empfing man den Lokalrivalen und vermeintlichen Aufstiegsaspiranten TTG Oftersheim. Vom Vortagserfolg sichtlich beflügelt, entfachte unsere „Erste“ ein wahres Feuerwerk und legte mit der überraschenden 3:0-Führung aus den Doppeln den Grundstein für einen weiteren Punktgewinn. Man nahm den Schwung in die Einzel mit und landete als Neuling einen sensationellen 9:3-Heimsieg. Punkte: Weis/Walter, Müller/Vierling, Wittmann/Stückert, Karsten Weis (3:2 vs Berlinghof!), Luca Vierling (2), Alexander Wittmann, Sarah Walter (3:0 vs Gericke) und Eugen Stückert. Mit den unerwarteten 3:1-Punkten aus […]

Von |2022-10-02T18:06:13+02:00So., 02.10.2022 |! Runde 2022/23, Berichte|

Herren 1 – Premiere gelungen!

An diesem Wochenende startete auch die erste Mannschaft der TSG Eintracht Plankstadt in die neue Saison, erstmalig in der Vereinsgeschichte in der Verbandsklasse. Auf dem Programm standen die hoch gehandelten Mannschaften aus Adelsheim und Oftersheim.
Gegen Adelsheim rechnete sich die Mannschaft keine besonders guten Chancen aus, spielen in deren Reihen immerhin 4 Spieler mit mehrjähriger Verbandsliga-Erfahrung. Die TSG Eintracht stellte ihr bestes Aufgebot dagegen, erstmalig mit Sarah Walter in den eigenen Reihen, die zur neuen Saison als Stammspielerin in die erste Mannschaft rückte.
Der Doppelauftakt verlief nach Plan. Müller und Vierling mussten sich dem Einser-Doppel zwar klar geschlagen geben, aber

Doppel Walter / Weis in Adelsheim Doppel Walter / Weis in Adelsheim

Weis/Walter und Wittmann/Stückert konnten souveräne Zähler für Plankstadt einfahren – 2:1 für die TSG Eintracht.
Mit Eckstein und Dandar hat Adelsheim vermutlich das beste vordere Paarkreuz der Liga, entsprechend gedämpft waren die […]

Von |2022-10-02T13:45:25+02:00So., 02.10.2022 |! Runde 2022/23, Berichte|

Hinrunde läuft unterschiedlich an

Sieben tolle Einzelsiege der Herren 2 reichten nicht zum erhofften Punktgewinn, denn die unselige Nullausbeute aus allen vier Doppeln führten zur bitteren 7:9-Heimniederlage gegen DJK Dossenheim. Dennoch sollten die Einzelleistungen Auftrieb geben.
Punkte: Philipp Riedel (2), Markus Kolb (2), Tom Braunbart (2) und Thomas Schuhmacher.

Die Herren 3 kehrten mit einem sensationellen 9:0-Kantersieg von der stärker eingeschätzten SG Wiesenbach/Bammental zurück, wo selbst deren Spitzenspieler Holger Karl gegen die entfesselt auftrumpfenden Gäste nichts ausrichten konnte.
Punkte: Köster Kuxhausen, Heckmann/Heilig, Pfründer/Jaun, Lukas Heckmann, Andreas Köster, Dietmar Pfründer, Jakob Kuxhausen, Andreas Jaun und Michael Heilig.

Die Herren 4 konnten dem favorisierten TTC Wiesloch-Baiertal erwartungsgemäß nicht viel entgegensetzen und verloren deutlich mit 2:9.
Punkte: Rüdiger Herbst und Markus Goller.

Die Herren 5 hatten den TTV Mühlhausen 5 zu Gast und landeten einen überraschend mühelosen 9:1-Heimsieg gegen den allerdings ersatzgeschwächten Gegner.
Punkte: Schneider/Fleischmann, Wiegand/Puff, Milovanovic/Ochs, Thomas Schneider (2), Moritz Fleischmann, Markus Wiegand, Peter Puff […]

Von |2022-09-26T20:53:57+02:00Mo., 26.09.2022 |! Runde 2022/23, Berichte|

Alter und neuer Tischtennis-Ortsmeister ist Luca Vierling

Bei seiner Begrüßung war sich Abteilungsleiter Markus Kolb sicher, dass die ebenso erfreuliche wie rekordverdächtige Anzahl von 28 Teilnehmern in der über 50-jährigen Geschichte der Ortsmeisterschaften noch nie erreicht wurde. Er übergab dann die Turnierleitung an Moritz Fleischmann, der die ausgeloste Einteilung der Gruppen für die Einzelspielklassen A und B bekanntgab. In der Klasse A waren 20, in der Klasse B acht Teilnehmer am Start. Die Klasse A wurde in vier Gruppen mit je fünf, die Klasse B in zwei Gruppen mit je vier Aktiven eingeteilt. Die beiden Ersten jeder Gruppe ermittelten dann über Viertel- und Halbfinale die jeweiligen Endspielgegner.

Für die eigentliche Überraschung in den Gruppenspielen der A-Klasse sorgte Markus Goller als ungeschlagener Gruppensieger, als er nacheinander die wesentlich höher eingestuften Stückert, Becker, von Hein und T. Schuhmacher auf die Plätze verwies und erst im Viertelfinale hauchdünn im Verlängerungssatz gegen Kuxhausen ausschied. Über die Viertelfinale qualifizierten […]

Von |2022-09-14T09:39:20+02:00Sa., 10.09.2022 |Allgemein, Berichte|

Doppelturnier: Wanderpokal wechselt Besitzer

Beim sommerlichen Doppelturnier, das als Ersatz für das ausgefallene Weihnachtsturnier ausgerichtet wurde, waren 24 Teilnehmer am Start. Aus den durch Losentscheid ermittelten 12 Paarungen gingen Luca Vierling/Jakob Kuxhausen als Turniersieger hervor, nachdem sie sich gegen die Zweiten Wilmar Becker/Pascal Dilger entscheidend durchgesetzt hatten. Die Plätze drei bis fünf belegten Sarah Walter/Lukas Heckmann, Eugen Stückert/Tom Braunbart und Arnd von Conrady/Mark Treiber. Nach Überreichung des Wanderpokals an die Sieger konnten sich alle Teilnehmer in der Reihenfolge ihrer Platzierung schöne Preise aussuchen, ehe es zum geselligen Teil des Abends überging. Bei kühlen Getränken und köstlichem Grillgut ließ man die Veranstaltung in froher Runde gebührend ausklingen.

T: Günther Ochs F: Luca Vierling

Von |2022-09-14T10:24:45+02:00Sa., 27.08.2022 |Allgemein, Berichte|
Nach oben