Spärliche Punktausbeute

/, Runde 2013/14/Spärliche Punktausbeute

Spärliche Punktausbeute

Die Herren 1 unterlagen dem TTC Hockenheim 2 wie im Hinspiel mit 3:9 und ließen erneut mehrere Chancen zur Ergebnisverbesserung ungenutzt. So gingen alle drei Verlängerungssätze an die insgesamt besseren Gäste.
Punkte: Braunbart/Schneider, Markus Kolb (3:0 gegen B. Wolff) und Tom Braunbart (3:0 gegen R. Wolff).

Die Herren 2 lagen bei der TSG Heidelberg 2 schon 2:6 zurück, ehe in einer packenden Schlussphase noch ein 8:8-Unentschieden heraussprang.
Punkte: Geberzahn/Ochs, Thomas Schneider, Willi Geberzahn (2), Pascal Pétillon,  Günther Ochs (2) und das Schlussdoppel Schneider/Kraft.

Die Herren 3 hatten das verlustpunktfreie Spitzenteam TTC Ketsch 4 am Rande der ersten Niederlage, verloren aber trotz großer Leistung und 4:2-Führung noch unglücklich mit 7:9.
Punkte: Wiegand/Krämer, Milovanovic/Trautenberger,  Mile Milovanovic, Markus Wiegand, Ralph Krämer und Sascha Trautenberger (2).

Die Herren 4 konnten nach starker Teamleistung mit 9:5 gegen SG HD-Neuenheim 4 endlich wieder doppelt punkten.
Punkte: Müller/Pristl, Bernhard Medel, Roland Müller, Jens Barenhoff, Markus Goller (2), Richard Wiegand (2) und Andrea Pristl.

Die Herren 5 mussten beim Primus TTC St. Ilgen 3 ersatzgeschwächt eine 5:9-Niederlage einstecken.
Punkte: Gerkewitz/Bräuer, Fleischmann/Schuhmacher, Moritz Fleischmann, Jörg Gerkewitz und Stephan Bräuer.

Die Herren 6 unterlagen dem Ersten TTG EK Oftersheim 5 mit 3:7.
Punkte: Dilger/Becker, Pascal Dilger und Mark Treiber.

Auch die Herren 7 kassierten beim TTV Mühlhausen 9 eine 3:7-Niederlage.
Punkte: Günter Baro und Ernst Villhauer (2).

Den deutlichsten Sieg holten die Schüler mit 6:1 beim TTC St. Ilgen.
Punkte: Halens/Adar, Müller/Holland, Robin Halens (2), Paul Müller und Philipp Adar.

Vorschau:
Morgen, Freitag, 20.00 Uhr: TTC Walldorf 4 – Herren 3, 20.15 Uhr: TSG Heidelberg 3 – Herren 4 und 20.30 Uhr: DJK Dossenheim 4 – Herren 6.
Samstag, 10.00 Uhr: Schüler – SG Waldhilsbach/Schlierbach und 16.00 Uhr: Herren 2 – TTG EK Oftersheim 4 (jeweils F-Halle).

Wegen Fasching findet in der Sennhalle bis 06.03.2014 kein Training statt.
(GO)

Von |2014-02-20T12:43:46+00:00Do., 20.02.2014 |Berichte, Runde 2013/14|