Herren 2 – Passabel

Startseite/! Runde 2022/23/Herren 2 – Passabel

Herren 2 – Passabel

Am Freitag startete die Runde für die 2. Mannschaft der TSG Eintracht. Einer der Favoriten der Bezirksklasse in diesem Jahr heißt TTC St. Leon- Rot und genau dort waren wir zu Gast.

Die Heimmannschaft präsentierte sich in guter Form und untermauerte ihre Ambitionen. Wir konnten zunächst kaum gegenhalten und kamen schnell mit 0:5 in Rückstand. Als wir vermuteten, dies könnte ein schlimmer Abend werden, konnten wir uns anpassen, nun hatte fast jeder Plankstadter Möglichkeiten zu Satz- bzw. Punktgewinnen.

Der erste, der zugriff, war Köster. Zeitgleich mit Kolb gestartet, nutzte er den ersten Satz gegen Unser, um das Spiel zu lesen, danach baute er auf seinem gut getimten Block sein stimmiges Spielsystem auf, das bald durch durchdachte Angriffe ergänzt wurde. Unser hatte den ersten Satz klar gewonnen, musste aber die jetzige Überlegenheit von Andreas anerkennen. Der Plankstadter siegte deutlich in vier Durchgängen.

Kolb suchte von Beginn an den Anti von Hees, um dem Vorhandtop zu entgehen und selbst sein Offensivspiel zu anzubringen. Mit wechselndem Erfolg erreichte er den finalen Satz und setzte sich hauchdünn durch. War ja wohl zu erwarten, nach dem intensiven Coaching der neu formierten Doppelspitze (Wilmar und Sarah)!
Auch Riedel kam in den fünften Satz gegen Özelik. Philipp zeigte alle Facetten seines Spiels: Schnittwechsel, Angriff, Halbdistanz und konnte auch gegen einen solch starken Gegner mithalten. Er verlor den fünften Satz mit zwei Punkten Unterschied, haderte mit dem Rückhandtop und vielleicht war die Fehlerquote mit dem Rückhandtop in der Tat die Kleinigkeit, die einen Sieg möglich gemacht hätte.

Wir verlieren das erste Spiel gegen St. Leon mit 2:9. Am Ende war dies ein passabler Auftakt. Weiter geht es am Samstag zu Hause gegen Dossenheim.

Von |2022-09-18T16:01:16+02:00So., 18.09.2022 |! Runde 2022/23|
Nach oben