Tom2

Startseite/Thomas

Über Thomas

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat Thomas, 62 Blog Beiträge geschrieben.

Herren 1 – Über den Kampf

Es steht außer Frage, dass unser gestriger Gegner TTC Hockenheim als kampfstarke Mannschaft gilt, also musste auch die TSG Eintracht solche Fähigkeiten zeigen, wollte man etwas erreichen.

Schon zu Beginn der Partie waren wir entsprechend gefordert, denn bei 0:1- Rückstand lagen Weick/ Kolb gegen Geier/ Euchachi mit 1:2 zurück, Becker/ Braunbart gegen Hamleh/ Ballmann gar mit 0:2. Beide Plankstadter Teams drehten ihre Partien, Becker/ Braunbart siegten nach einer Taktikumstellung im fünften Satz sogar mit 11:1.

Nach dem schnellen Sieg von Vierling gegen Geier stand es also 3:1, ein klassischer Fehlstart wurde vermieden, statt dessen eine Führung herausgearbeitet.

Luca konnte die wuchtigen Vorhände des agilen Geier teilweise parieren und punktete mit seinem Service genauso wie mit den Tops, was einen Dreisatzsieg bedeutete.

Von Conrady war gegen Potthast absolut auf der Höhe des Geschehens, machte ihm durch sein Noppenspiel das Leben schwer, doch nach vier Sätzen setzte sich […]

Von |2020-02-09T10:28:07+01:00So., 09.02.2020 |Berichte, Runde 2019/20|

Herren 1 – Arbeitssieg

Nach der laschen Aufstellung in der Vorrunde, trat die TSG Heidelberg diesmal komplett an , nur Edelreservist Albrecht war nicht dabei.

Nur Weick/Kolb konnten ihr Doppel nicht gewinnen, so gingen wir mit 2:1 in die Einzel.

Zu Beginn der Partie unterschätzte Vierling oft den giftigen Unterschnitt von Leuser und zog so manchen Ball ins Netz, merzte diese Schwäche jedoch aus und siegte in drei Sätzen. Obwohl Leuser gute Vorhände zeigte, war Luca doch der aktivere Mann.

Von Conrady spielte gut gegen Cerrizuela, doch der agile Argentinier konnte die Noppen gut lesen und so seine tolle Technik erfolgreich einsetzen. Immerhin einen Satz konnte sich Arnd sichern.

Obwohl es im ersten Satz für Weick gegen Kreutel ganz gut aussah, schlichen sich immer mehr Fehler in seiner Offensive ein und der Durchgang ging noch flöten. Danach griff Kreutel mehr an, vor allem mit der Rückhand und Charly verlor die Bindung zum Spiel. Nach drei Sätzen siegte der […]

Von |2020-01-26T10:33:24+01:00So., 26.01.2020 |Berichte, Runde 2019/20|

Herren 1 – Balsam

Nach der völlig verkorksten Hinrunden – Pleite in Walldorf, wo die Hausherren ohne vorderes Paarkreuz angetreten waren, aber dennoch mit 9:5 siegten, hatten wir im Rückspiel zwei Ziele:

Wir wollten gegen das Beste antreten, was Walldorf in dieser Klasse zu bieten hat. Dieser Wunsch wurde erfüllt, Walldorf reiste komplett an.

Das zweite Ziel war der Sieg und den haben wir uns selbst erobert. In nur zwei Stunden wurde der Gegner überrannt, der Kampfeswille der Plankstadter war enorm, die spielerische Klasse beeindruckend.

Mit 9:2 triumphierte die TSG Eintracht gegen eine Mannschaft, die in der Tabelle auf Platz vier rangiert.

Nach den Doppeln lagen wir mit 2:1 in Front.
Vierling war an diesem Abend eine Klasse für sich. Er schlug Stanojevic und Jencurski scheinbar mühelos und ohne Satzverlust. Man hatte auch nie das Gefühl, dass er einen Satz abgeben könnte, nicht weil er mehr Punkte machte, sondern weil er […]

Von |2020-01-19T10:00:48+01:00So., 19.01.2020 |Berichte, Runde 2019/20|

Herren 1 – Herbstzweiter

Herren 1 - Vorrunde 2019/20 Herren 1 – Vorrunde 2019/20

Nach einem 9:2 – Heimerfolg gegen Ketsch 4 steht die TSG Eintracht nach der Vorrunde nun endgültig auf Rang 2 der Tabelle. Tolle Sache!
Ketsch wurde klar geschlagen, nur ein Ketscher überzeugte – Timo Cischinsky. Er bezwang Becker und Vierling klar und zeigte seine außergewöhnliche Begabung.

Bei diesem Ergebnis gewannen wir natürlich alle Doppel, hier wurde also auch Timo Cischinsky besiegt.
Die Plankstadter Überlegenheit zeigte sich auch in sieben Dreisatzsiegen.
Nur ein fünfter Satz musste gespielt werden. Das war Weicks Angelegenheit gegen Wöbbecke. Das war übrigens ne lustige Sache, denn ich selbst bin bei 0:2 Satzrückstand gegen Charly in mein eigenes Spiel eingestiegen. Fortan hörte ich nur „Tscha – Rufe“ von Wöbbecke, als ich jedoch rüberschaute, stand es 2:2 und 9:2 für Charly.

Ja, das war ne runde Geschichte, die nach 2 Stunden erledigt war. Wir haben jetzt die […]

Von |2019-12-08T20:30:35+01:00So., 08.12.2019 |Berichte, Runde 2019/20|

Herren 1 – Platz 2

Nach einem turbulenten Spiel gestern Abend steht die TSG Eintracht nun erstmals auf Rang 2 der Tabelle. St. Ilgen wurde zu Hause mit 9:5 besiegt. Dabei half, dass David zwar auf Punkt drei gestellt wurde, er aus Verletzungsgründen jedoch seine Spiele schenken musste.

So kamen Weick/ Kolb zu einem kampflosen Doppelsieg und Weick und von Conrady zu Einzelerfolgen.

Nach einer 2:1- Führung aus den Doppeln folgten die Höhepunkte des Abends im vorderen Paarkreuz. Mit Becker und Würzburger hat St. Ilgen eines der besten vorderen Paarkreuze der Liga zu bieten und auch wir sind nicht schlecht aufgestellt. Die Leistungen, die geboten wurden waren weder einseitig noch ereignisarm.

Vierling drängte Würzburger immer wieder in die Halbdistanz, wo der St. Ilgener sehenswerte Ballonabwehr- Akrobatik zeigte und sogar aus der Bedrängnis mit Topspins punkten konnte. Luca ließ sich von diesen spektakulären Bällen nicht aus der Fassung bringen, zeigte seinerseits unglaubliche Angriffe und gewann nach vier Sätzen. Später […]

Von |2019-11-24T13:28:10+01:00So., 24.11.2019 |Berichte, Runde 2019/20|