Herren 1 mit erfolgreicher Verbandsklasse-Premiere am Doppelspieltag

Startseite/! Runde 2022/23, Berichte/Herren 1 mit erfolgreicher Verbandsklasse-Premiere am Doppelspieltag

Herren 1 mit erfolgreicher Verbandsklasse-Premiere am Doppelspieltag

  • 1. Herrenmannschaft der Vorrunde 2022/23

Die weite Freitagsanfahrt der Herren 1 zum favorisierten SV Adelsheim mit dessen verbandsligaerfahrenem Team wurde gleich zum Auftakt mit einem unerwarteten 8:8-Unentschieden belohnt. Nach über vierstündiger Hochspannung bei tollen Ballwechseln und ständig wechselnder Führung lag Plankstadt vor dem Schlussdoppel sogar mit 8:7 in Front, ehe die Gastgeber mit knappem 3:2-Sieg den einen Punkt retteten. Punkte: Weis/Walter, Wittmann/Stückert, Luca Vierling, Alexander Wittmann, Sarah Walter (2) und Eugen Stückert (2).

Einen Tag später empfing man den Lokalrivalen und vermeintlichen Aufstiegsaspiranten TTG Oftersheim. Vom Vortagserfolg sichtlich beflügelt, entfachte unsere „Erste“ ein wahres Feuerwerk und legte mit der überraschenden 3:0-Führung aus den Doppeln den Grundstein für einen weiteren Punktgewinn. Man nahm den Schwung in die Einzel mit und landete als Neuling einen sensationellen 9:3-Heimsieg. Punkte: Weis/Walter, Müller/Vierling, Wittmann/Stückert, Karsten Weis (3:2 vs Berlinghof!), Luca Vierling (2), Alexander Wittmann, Sarah Walter (3:0 vs Gericke) und Eugen Stückert. Mit den unerwarteten 3:1-Punkten aus zwei Spielen ist Zuversicht für die kommenden Aufgaben angesagt.

Weniger Fortune hatten die Herren 2 mit ebenfalls einem Doppelspieltag. Sowohl beim SV Waldhilsbach als auch bei der TTG Walldorf 2 mussten sie mit jeweils einer 5:9-Niederlage die Heimfahrt antreten. Punkte in Waldhilsbach: Riedel/Braunbart, Philipp Riedel (2), Thomas Schuhmacher und Markus Goller. Punkte in Walldorf: Kolb/Weick, Markus Kolb (2) und Tom Braunbart (2). Die Hoffnungen ruhen nun auf den nächsten Spielen.

Die Herren 3 kassierten gegen die TTG Walldorf 3 eine ebenso vermeidbare wie bittere 7:9-Niederlage (2:3 im Schlussdoppel). Punkte: Köster/Kuxhausen, Michael Weick, Andreas Köster (2), Dietmar Pfründer, Jakob Kuxhausen und Andreas Jaun.

Die Herren 4 konnten bei der SG Nußloch nicht mithalten und verloren mit 2:9. Punkte: von Hein/Barenhoff und Rüdiger von Hein.

Die Herren 5 unterlagen unter Wert (fünf knappste Spielverluste) bei der DJK Dossenheim 2 mit 2:9. Punkte: Ochs/M. Treiber und Peter Puff.

Die Herren 6 landeten einen sicheren 8:2-Sieg gegen die TTG Walldorf 7. Punkte: Dilger/Geberzahn, Jost/Wiegand, Pascal Dilger (2), Dominique Jost (2), Willi Geberzahn und Richard Wiegand.

Die Herren 7 verloren bei der TSG Rohrbach 2 mit 3:7. Punkte: Dominique Jost, Reiner Räpple und Günter Baro.

Die Jugend gewann bei TTF Wiesloch mit 7:3.

Vorschau: 

Donnerstag, 20 Uhr: Herren 7 – DJK Dossenheim 4 (FS). Freitag, je 20 Uhr: Herren 2 – TTC Edingen-Neckarhausen und Herren 4 -TV Brühl. Samstag, 11 Uhr: Jugend – SG Wiesenbach; 17 Uhr: Herren 5 – SG-TSG Ziegelhausen; 18.30 Uhr: SG HD-Neuenheim – Herren 2. Montag, 20 Uhr: FC Schatthausen – Herren 5.

T: Günther Ochs 

Von |2022-10-02T18:06:13+02:00So., 02.10.2022 |! Runde 2022/23, Berichte|
Nach oben