JG

Über Jörg

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat Jörg, 347 Blog Beiträge geschrieben.

Herren 1 weiter auf Erfolgskurs

Die Herren 1 wurden beim TTC Hirschhorn kalt erwischt, gewannen kein Doppel und gerieten bedrohlich mit 0:4 in Rückstand. Allerdings gingen alle vier Spiele erst im Verlängerungssatz hauchdünn an die glücklicheren Gastgeber, was zu Hoffnungen Anlass gab. Diese waren berechtigt, denn mit einer furiosen Aufholjagd drehten sie die Partie, gaben nur noch ein Einzel ab und erkämpften sich einen letztlich verdienten 9:6-Auswärtssieg. Damit wurde auch der zweiten Tabellenplatz weiter gefestigt.
Punkte: Luca Vierling, Arnd von Conrady, Michael Weick (2), Markus Kolb, Tom Braunbart (2) und Lukas Heckmann (2).

Weniger Fortune hatten die Herren 2 beim zur Rückrunde verstärkten TV Brühl, als sie durch zwei äußerst unglückliche Fünfsatzniederlagen (11:13 und 10:12!) entscheidend in Rückstand gerieten und eine bittere 5:9-Niederlage hinnehmen mussten.
Punkte: Köster/Kuxhausen, Pfründer/Beschorner, Dietmar Pfründer (2) und Jakob Kuxhausen.

Herren 3 - Vorrunde 2019/20 Herren 3 – Vorrunde 2019/20

Die Herren 3 verschafften sich mit dem erhofften Heimsieg […]

Von |2020-03-09T17:58:41+01:00Mo., 09.03.2020 |Berichte, Runde 2019/20|

Faschingspause beendet

Donnerstag, 20 Uhr: Herren 6 – SG Nußloch 3 (FS).
Freitag, 17.45 Uhr: TTG Walldorf – Jugend 15; 20.15 Uhr: Herren 3 – TV Mauer 2 und Herren 5 – TSG Rohrbach.
Samstag, 16 Uhr: TV Schlierbach – Jugend 18; 17 Uhr: Herren 4 – TV Brühl 2 (FS) und Herren 7 – SG Wiesenbach/Bammental 4 (FS); 17.30 Uhr: TV Brühl – Herren 2.
Dienstag, 18.30 Uhr: Jugend 15 – TTC Wiesloch-Baiertal 2.
Mittwoch, 20.30 Uhr: SG-TSG Ziegelhausen – Herren 2.

Günther Ochs

Von |2020-03-03T08:38:50+01:00Di., 03.03.2020 |Berichte, Runde 2019/20|

Herren 1 erobern Tabellenspitze

Mit einem deutlichen 9:3-Heimsieg über den TTV Mühlausen 3 übernahmen die Herren 1 -allerdings mit einem Spiel mehr als der Zweite- die Tabellenführung der Bezirksklasse. Dass die Gäste nur zu fünft angereist waren, schmälert den Erfolg der zur Hochform auflaufenden Plankstädter in keiner Weise. Zu dominant gewannen die Nummern 1 bis 3 mit Vierling, von Conrady und Weick ihre Einzel, allen voran Weick, der zudem auch im Doppel mit Kolb ungeschlagen blieb. Dieses Erfolgserlebnis wurde dann auch gebührend gefeiert.
Punkte: Weick/Kolb, Becker/Braunbart (kampflos), Luca Vierling (2), Arnd von Conrady (2), Michael Weick (2) und Markus Kolb (kampflos).

Obwohl leider nicht in Bestbesetzung, erkämpften die Herren 2 bei TTF Wiesloch immerhin ein für den Klassenerhalt wichtiges 8:8-Unentschieden.
Punkte: Köster/Kuxhausen, Pfründer/Herbst, Andreas Köster, Lukas Heckmann, Dietmar Pfründer, Jakob Kuxhausen (2) und Rüdiger Herbst.

Die Herren 3 konnten gegen die in stärkster Aufstellung angetretenen Gäste vom SV Waldhilsbach 2 wenig ausrichten und verloren klar mit 3:9.
Punkte: Milovanovic/Beschorner, […]

Von |2020-02-18T09:11:36+01:00Di., 18.02.2020 |Berichte, MS 2019-20|

Herren 1 erkämpfen Derbysieg

Herren 1 nach dem 9:6 gegen Hockenheim Herren 1 nach dem 9:6 gegen Hockenheim

Dank einer glücklichen 2:1-Führung nach den Doppeln (zweimal im “Fünften”) retteten die Herren 1 gegen TTC Hockenheim 2 einen mühevollen 9:6-Heimsieg. Im rund dreieinhallbstündigen kampfbetonten Derby gelang den Hausherren in den Einzeln zunächst eine scheinbar sichere 6:2-Führung, ehe die kampfstarken Rennstädter zum 6:6 ausglichen. Plankstadt blieb aber erfreulich nervenstark und machte mit den letzten drei Einzeln den Sack zu. Dennoch wäre auch ein Remis nicht unverdient gewesen, zumal die Gastgeber in allen vier Fünfsatzspielen das bessere Ende für sich hatten. Beim Gast blieb nur die Nr. 1 Potthast ungeschlagen.
Punkte: Weick/Kolb (3:2 Geier/Eustachi), Becker/Braunbart (3:2 Hamleh/Ballmann), Luca Vierling (3:0 Geier), Michael Weick (3:1 Eustachi), Wilmar Becker (3:2 Steinle und 3:0 Eustachi), Markus Kolb (3:1 Ballmann und 3:2 Hamleh) und Tom Braunbart (3:0 Ballmann).

Die aufstrebenden Herren 7 landeten gegen TTC St. Leon-Rot 5 einen überzeugenden […]

Von |2020-02-10T19:51:45+01:00Mo., 10.02.2020 |Berichte, Runde 2019/20|

Bescheidene Ausbeute

Den Herren 2 gelang gegen Schlusslicht TTC St. Leon-Rot nicht der erhoffte Befreiungsschlag. Ersatzgeschwächt reichten gegen die in Bestbesetzung angereisten Gäste sieben Einzelsiege, aber nur ein Doppelerfolg nur zu einem 8:8-Unentschieden und keiner wesentlichen Verbesserung der Tabellensituation. Der große Kampfgeist blieb trotz einer 8:5-Führung unbelohnt, und so ruhen die Hoffnungen auf den kommenden Spieltagen. 
Punkte: Krämer/Goller, Lukas Heckmann, Dietmar Pfründer, Jakob Kuxhausen (2), Rüdiger Herbst, Ralph Krämer und Markus Goller.

Die Herren 3 mussten ebenfalls auf Stammspieler verzichten und hatten beim Tabellenzweiten TTG Walldorf 4 erwartungsgemäß nichts zu bestellen. Bei der 1:9-Schlappe gelang Herwig Beschorner immerhin gegen Walldorfs Nummer 1 Rein der Ehrenpunkt.

Den bitteren Geschmack der ersten Saisonniederlage lernten die Herren 5 beim Tabellenvierten SG HD-Neuenheim 4 kennen. Während auch ihnen ein Stammspieler und das nötige Quäntchen Glück fehlten, setzte es gegen die in Komplettbesetzung aufgetretenen Gastgeber eine 4:9-Niederlage.
Punkte: Barenhoff/Ochs, K.Treiber/R.Wiegand, Jens Barenhoff und Günther Ochs.  

Herren 7 - Vorrunde 2019/20

Von |2020-02-03T20:21:10+01:00Mo., 03.02.2020 |Berichte, Runde 2019/20|