JG

Über Jörg

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat Jörg, 297 Blog Beiträge geschrieben.

Spielpause beendet

Nach der wegen der Herbstferien und Bezirksmeisterschaften (09. bis 11.11.2018 / Schimperhalle Schwetzingen) festgesetzten Punktspielpause geht die Hinrunde wie folgt weiter:

Donnerstag, 08. November, 20 Uhr:  C-II Pokal Herren 6 – TTC St. Leon-Rot 2013 e.V. IV (FS).
Donnerstag, 15. November, 20 Uhr: Herren 6 – TTV Mühlhausen 8 (FS).
Freitag, 16. November, 19.45 Uhr: TTG Walldorf 3 – Herren 2; 20.15 Uhr: TTC Neckarsteinach – Herren 3 und Herren 5 – TTC Edingen-Neckarhausen 4.
Samstag, 17. November, 11 Uhr: Jugend – TSG Rohrbach; 17 Uhr: Herren 1 – TV Brühl und Herren 4 – TTV Mühlhausen 6 (FS).

Günther Ochs 

Von |2018-11-05T13:13:55+00:00Mo., 05.11.2018 |Berichte, Runde 2018/19|

Herren 1 erkämpfen wichtigen Sieg in Hirschhorn

Mit einem wertvollen 9:6-Auswärtssieg beim TTC Hirschhorn hielten die Herren 1 den Anschluss ans Mittelfeld der Bezirksklasse und gleichzeitig den Mitkonkurrenten um den Klassenerhalt auf Abstand.
Hoch motiviert drückten sie der Partie mit der 2:1-Doppelführung und dem Vorsprung von 7:3 ihren Stempel auf. Danach wurde es nochmals eng und die Hessen kamen auf 7:6 heran. Dank des Übergewichts im hinteren Parkreuz konnte dann aber der Sieg eingefahren werden.
Punkte: Kolb/Weick, Becker/Schneider, Wilmar Becker, Michael Weick, Thomas Schneider, Tom Braunbart (2) und Christian Henschel (2).

Nichts zu erben gab es diesmal für die Herren 2 und 3, die beide in ihren Spielklassen die Überlegenheit der jeweils ungeschlagenen Tabellenführer anerkennen mussten:

So kamen die Herren 2 beim TV Mauer trotz ansprechender Leistungen über eine deutliche 3:9-Niederlage nicht hinaus.
Punkte: Heckmann/von Hein, Andreas Köster und Rüdiger Herbst.

Ähnlich erging es den Herren 3, die zwar einige Verlängerungssätze schafften, aber letztlich nicht […]

Von |2018-10-30T10:26:56+00:00Di., 30.10.2018 |Berichte, Runde 2018/19|

Starke Leistung der Herren 1 unbelohnt

Die Herren 1 schieden im Pokal gegen den favorisierten Bezirksligisten TTV Heidelberg 2 nur hauchdünn mit 3:4 aus und hätten ein Weiterkommen verdient gehabt.
Punkte: Wilmar Becker (2) und Michael Weick.

Auch im anschließenden ersten Heimspiel gegen den ungeschlagenen Bezirksliga-Absteiger TTC Reilingen wäre ein Überraschungserfolg drin gewesen, aber auch hier fehlte beim 5:9 das nötige Quäntchen Glück. Besonders Kolb und Henschel boten überzeugende Leistungen gegen stärker eingestufte Gegner.
Punkte: Kolb/Weick, Braunbart/Henschel, Markus Kolb, Tom Braunbart und Christian Henschel. 

Die Herren 2 holten beim heimstarken VfL Heiligkreuzsteinach einen nicht unbedingt einkalkulierten 9:5-Sieg und schlagen sich als Aufsteiger bisher wacker.
Punkte: Pfründer/Pétillon, Lukas Heckmann (2), Andreas Köster, Dietmar Pfründer, Rüdiger Herbst (2) und Rüdiger von Hein (2).

Die Herren 3 bestritten einen Doppelspieltag und verloren zunächst beim ungeschlagenen TTC St. Ilgen 2 mit 4:9.
Punkte: Milovanovic/Barenhoff, Ralph Krämer, Herwig Beschorner und Jens Barenhoff.

Anschließend hielten sie sich mit dem unverhofften 9:7-Auswärtssieg bei der SG HD-Neuenheim 3 schadlos, obwohl diese ihr Nachwuchs-Ass Trede eingesetzt hatten.
Punkte: Milovanovic/Barenhoff, Wiegand/Dilger, Mile […]

Von |2018-10-22T19:58:16+00:00Mo., 22.10.2018 |Berichte, Runde 2018/19|

Herren 1 glücklos – drei Herrenteams noch ungeschlagen

Die Aufholjagd der Herren 1 bei der starken SG HD-Neuenheim blieb leider unbelohnt, weil alle drei Verlängerungssätze unglücklich an die Gastgeber gingen und deren hochtalentierter Jugendspieler Trede im hinteren Paarkreuz nicht zu schlagen war.
Punkte: Kolb/Weick, Markus Kolb, Michael Weick, Thomas Schneider, Tom Braunbart und Andreas Köster.

Die Herren 2 kehrten mit einem hart erkämpften 8:8-Unentschieden von den TTF Wiesloch zurück, wo sie nach Vergabe von zwei Matchbällen sogar einen Auswärtssieg auf dem Schläger hatten.
Punkte: Heckmann/Heilig (2), Herbst/Dilger, Andreas Köster, Dietmar Pfründer, Rüdiger Herbst und Michael Heilig (2).

Die Herren 3 überraschten gegen SV Waldhilsbach 2 trotz Ersatz mit einem souveränen 9:5-Heimsieg und blieben erneut ungeschlagen.
Punkte: Milovanovic/Barenhoff, Fleischmann/Dilger, Mile Milovanovic, Jens Barenhoff (2), Moritz Fleischmann, Günther Ochs (2) und Pascal Dilger.

Die Herren 4 schickten in der Besetzung Moritz Fleischmann, Günther Ochs, Pascal Dilger, Peter Puff, Bernhard Mayer und Willi Gebenzahn die völlig überforderte SG Wiesenbach/Bammental […]

Von |2018-10-15T14:03:40+00:00Mo., 15.10.2018 |Berichte, Runde 2018/19|

Herren 1 und 2 mit hohen Auswärtsniederlagen

Die Herren 1 standen beim favorisierten SV Waldhilsbach auf verlorenem Posten, konnten nur phasenweise mithalten und kassierten eine deutliche 2:9-Niederlage. Einzig Lukas Heckmann blieb ungeschlagen und war an beiden Gegenzählern beteiligt.
Punkte: Braunbart/Heckmann und Lukas Heckmann.

Die Herren 2 mussten ebenfalls mit einer 2:9-Niederlage die Heimreise vom überlegenen Aufstiegskandidaten TTC St. Ilgen antreten.
Punkte: Pfründer/Barenhoff und Andreas Köster.

Die Herren 4 stießen bei der SG-TT-Lußheim auf keine ernsthafte Gegenwehr und untermauerten mit einem souveränen 9:1-Auswärtssieg ihre Tabellenführung.
Punkte: Fleischmann/Wiegand, Dilger/Geberzahn, Puff/Mayer, Moritz Fleischmann (2), Markus Wiegand, Pascal Dilger, Bernhard Mayer und Willi Geberzahn.

Die Herren 5 unterlagen beim TTC St. Leon-Rot 2 scheinbar klar mit 3:9 und hätten ein besseres Ergebnis verdient gehabt, da alle fünf Verlängerungssätze knapp an die Gastgeber gingen.
Punkte: Adar/Gerkewitz, Kristine Treiber und Jörg Gerkewitz.

Die Herren 6 verteidigten mit einem ungefährdeten 8:2-Auswärtssieg beim RSV Leimen 4 ihre Spitzenposition.
Punkte: Räpple/Bräuer, Reiner Räpple (2), Stephan Bräuer (2), Günter Baro (2) und Simon Schuhmacher.

Die Jugend erkämpfte […]

Von |2018-10-08T20:42:15+00:00Mo., 08.10.2018 |Berichte, Runde 2018/19|