Saisonabschluss bei den Herren

/, Runde 2012/13/Saisonabschluss bei den Herren

Saisonabschluss bei den Herren

Die Herren 1 fuhren am letzten Spieltag zum Absteiger TTC Ketsch 4, wo Ersatzmann Wiegand einen wichtigen Zähler zum mühsamen 9:7-Sieg beisteuerte.
Punkte: Weick/Kolb (2), Braunbart/Herbst, Michael Weick (2), Mile Milovanovic, Tom Braunbart (2) und Markus Wiegand.

Die Herren 2 beendeten die Saison mit einem furiosen 9:2-Auswärtssieg beim TTC Hockenheim 4, der nach 2:1-Doppelführung alle Einzel dem Gast überlassen musste.
Punkte: Geberzahn /Ochs, Thomas Schneider (2), Andreas Twardzik (2), Willi Geberzahn, Günther Ochs, Peter Puff und Andreas Raab.

Die Herren 3 hatten auch in ihren letzten Spielen das Nachsehen. Zunächst gab es beim Letzten RSV Leimen eine bittere 2:9-Niederlage.
Punkte: M. Wiegand/Schuhmacher und Thomas Schuhmacher.

Schließlich folgte die knappe 6:9-Heimniederlage gegen TTV Mühlhausen 6.
Punkte: M. Wiegand/Schuhmacher, Markus Wiegand (2), Bernhard Mayer, Peter Puff und Thomas Schuhmacher.

Die Herren 4 sorgten mit dem 9:3-Heimsieg über SG Nußloch 2 für einen versöhnlichen Abschluss.
Punkte: R. Wiegand//Barenhoff, Medel/Treiber, Müller/Pristl, Bernhard Medel, Richard Wiegand, Roland Müller, Andrea Pristl, Kristine Treiber und Jens Barenhoff.

Die Herren 5 verloren mit dem knappen 7:9 bei TV Mauer 3 sämtliche Rückrundenspiele.
Punkte: M. Treiber/Biedlingmaier, Goedecke/Becker, Jörg Gerkewitz, Günter Goedecke (2) und Thomas Becker (2).

Die Herren 6 bestätigten ihre Erfolgsserie mit dem 7:3-Sieg beim TTC Heidelberg 2.
Punkte: Raab/Dilger, Veith Räpple, Oliver Raab, Lukas Veith (2) und Reiner Räpple (2).

Die Herren 7 hatten auch bei den TTF Wiesloch 4 mit 2:8 deutlich das Nachsehen.
Punkte: Räpple/Melzer und Reiner Räpple.

Die Jugend überzeugte mit Lukas Heckmann, Moritz Fleischmann, Thilo Heckmann und David Veith bei ihrem Doppelspieltag mit zwei überlegenen Siegen. Zuerst gewann sie das Spitzenspiel gegen TTC Ketsch 2 mit 8:2, ehe sie beim 8:1-Auswärtssieg mit der TSG Heidelberg 2 kurzen Prozess machte.

Bei gleicher Punkte-/Spieldifferenz wie Ketsch wird die Meisterschaft erst am letzten Spieltag entschieden. Hier hat unsere Jugend am Samstag, 06.04.2013  10.00 Uhr Heimrecht gegen DJK Wallstadt.

(GO)

Von |2013-03-24T20:53:27+00:00So., 24.03.2013 |Berichte, Runde 2012/13|