Herren 2 bei Aufstiegs-Relegation ebenfalls gescheitert

Die Herren 2 haben ihr Relegations-Halbfinale für die Bezirksklasse nicht unerwartet bei der starken TTG EK Oftersheim 3 verloren.
Die Gastgeber -vom Losglück des Heimvorteils mit lautstarker Kulisse zusätzlich begünstigt- wurden ihrer Favoritenrolle gerecht und gewannen klar mit 9:1, wenngleich das Ergebnis nach den Spielanteilen um einiges zu hoch ausfiel.
Dies bestätigten auch die Sieger, denn Plankstadt agierte meist auf Augenhöhe, ehe gleich vier Einzel erst im Verlängerungssatz an die glücklicheren Gastgeber gingen.
Der Plankstädter Ehrenpunkt gelang Rüdiger von Hein mit seinem Einzelsieg über Boris Pastler im hinteren Paarkreuz.

Oftersheim bestätigte seine gute Form einen Tag später beim 9:5-Finalsieg über den Fünftletzten der Bezirksklasse TTC Edingen-Neckarhausen und schaffte den Aufstieg in die Bezirksklasse.
Als Novum steigen somit gleich fünf Mannschaften aus der Bezirksklasse ab.

Die Herren 2 können dennoch als Kreisliga-Vizemeister erhobenen Hauptes auf eine erfreuliche Saison 2013/14 zurückblicken, haben sie doch die eigenen Erwartungen damit bei Weitem übertroffen.

(GO)