Runde 2018/19

/Runde 2018/19

Herren 1 gewinnen Abstiegsduell

Die Herren 1 besiegten im vorentscheidenden Heimspiel den Mitkonkurrenten TTC Hirschhorn nach hochdramatischen dreieinhalb Stunden und mitreißenden Spielen knapp mit 9:7. Die zahlreichen Zuschauer aus beiden Lagern verharrten im Kopf-an-Kopf-Rennen angespannt bis zum letzten Ballwechsel, ehe Kolb/Weick mit 3:1 im Schlussdoppel die wichtige Partie für Plankstadt entschieden. Die Anfangsdoppel ergaben eine 2:1-Führung und nach der 8:6-Führung konnte man erstmals auf den zum Klassenerhalt notwendigen Sieg hoffen, der schließlich bravourös eingefahren wurde.
Punkte: Kolb/Weick (2), Schneider/Heckmann, Markus Kolb, Thomas Schneider, Michael Weick (2) und Tom Braunbart (2).

Die Erfolgsserie der Herren 2 endete mit einer 4:9-Heimniederlage gegen die TTG Walldorf 3, wobei das Ergebnis durchaus hätte umgekehrt lauten können, denn sämtliche sechs Fünfsatzspiele gingen knapp an die glücklicheren Gäste.
Punkte: Lukas Heckmann, Andreas Köster und Dietmar Pfründer (2).

Die Herren 3 agierten auch beim TTC Wiesloch-Baiertal 2 ohne Fortune mussten sich einmal mehr nach knappen Spielverlusten mit 5:9 und großen Abstiegssorgen geschlagen geben.
Punkte: Milovanovic/Barenhoff, Moritz Fleischmann, Mile Milovanovic, Herwig […]

Von |2019-03-17T15:56:59+01:00So., 17.03.2019 |Berichte, Runde 2018/19|

Herren 1 – Knapp

Am Samstag traf die TSG Eintracht zu Hause auf den Tabellennachbarn aus Hirschhorn. Im zähen Ringen um den Klassenerhalt erhofften sich beide Teams Punkte, die ja gegen einen direkten Konkurrenten besonders wertvoll sind.

Während Hirschhorn wenig überraschend komplett erschien, verzichtete Henschel zu Gunsten Heckmanns auf einen Einsatz. Beide Mannschaften kennen sich seit langen Jahren, es wurde ein langer Abend mit knappem Ausgang erwartet und so kam es ja dann auch.

Beim Stand von 1:1 setzen Schneider/Heckmann das erste Ausrufezeichen, als sie sich gegen Jarzabek/Grad in einer kampfbetonten Partie im fünften Satz durchsetzen. Dabei lassen sie sich nach 2:0- Führung nicht vom Satzausgleich beeindrucken, suchen weiter ihre Chancen und siegen mit 11:8.

Becker beginnt gut gegen Frantz, liegt ebenfalls mit 2:0 vorne, kann in der Folge aber nicht verhindern, dass der Mann mit der spektakulären Spielweise immer mehr seiner „alles oder nichts- Bälle“ versenkt. Die Sätze drei und vier bedeuten knappe Niederlagen, doch dann […]

Von |2019-03-18T11:06:11+01:00So., 17.03.2019 |Berichte, Runde 2018/19|

TT-Aktuell

Herren 1 vom Primus entzaubert
 
Die Überlegenheit des TTC Reilingen neidlos anerkennen mussten die Herren 1 im Auswärtsspiel beim souveränen Tabellenführer der Bezirksklasse, wo sie eine durchaus einkalkulierte 1:9-Niederlage bezogen. Sie konnten dem Gastgeber in keiner Phase ernsthaft Paroli bieten und hatten zudem ihre Probleme mit dem ungewohnten Plastikball, den die Reilinger in dieser Saison schon benutzen. Einzig Thomas Schneider war der Ehrenpunkt mit einem knappen 3:2-Satz-Sieg über Wenneker zum 1:6-Zwischenstand vorbehalten.
Die zum Klassenerhalt notwendigen Punkte müssen daher in den noch ausstehenden Partien eingefahren werden.
 
Die Herren 2 schwimmen dagegen weiter auf der Erfolgswelle und haben derzeit auch bei knappen Spielausgängen das nötige Quäntchen Glück auf ihrer Seite. So hatten sie gegen den wehrhaften Kreisliga-Vorletzten VfL Heiligkreuzsteinach bis zum 6:6-Zwischenstand ihre liebe Mühe, bevor sie erstmals in Führung gingen. Mit Moral und mannschaftlicher Geschlossenheit erkämpften […]

Von |2019-03-03T21:23:58+01:00So., 03.03.2019 |Berichte, Runde 2018/19|

Herren 1 holen klaren Auswärtssieg

Trotz Ersatz kamen die Herren 1 beim in Bestbesetzung angetretenen Tabellenletzten TV Brühl zu einem deutlichen 9:2-Auswärtssieg. Dabei profitierten sie von der beruhigenden 3:0-Führung nach den Doppeln, hatten aber auch in den Einzeln etwas Glück mit fünf Siegen in der Verlängerung.  
Punkte: Kolb/Weick, Becker/Pfründer, Schneider/Braunbart, Markus Kolb (2), Wilmar Becker, Michael Weick, Tom Braunbart und Dietmar Pfründer.

Die Herren 3 befinden sich nach ihrer erneuten Niederlage weiter auf Talfahrt und rutschten sogar als Drittletzter auf den Relegationsplatz ab. Diesmal gab es gegen den Tabellenletzten TTC Neckarsteinach eine derbe 2:9-Heimschlappe. Während die Gäste mit ihrer neuen Nr. 1 komplett antraten, musste Plankstadt wieder auf Ersatz zurückgreifen. Außerdem hatten die Gäste viermal in der Verlängerung mit zahlreichen Netz- und Kantenbällen auch noch das Glück auf ihrer Seite.
Punkte: Ochs/Dilger und Ralph Krämer.

Die Herren 5 mussten gleich zweimal ran und blieben jeweils siegreich. Beim TTC Edingen-Neckarhausen 4 gewannen sie alle vier Doppel als Grundstein für den knappen 9:7-Auswärtserfolg. 
Punkte: K.Treiber/Wiegand (2), Müller/M.Treiber, […]

Von |2019-02-27T10:20:39+01:00Mi., 27.02.2019 |Allgemein, Berichte, Runde 2018/19|

Herren 1 – Starke Sache

Einen klaren Pflichtsieg feierte Die TSG Eintracht am Freitag in Brühl. Obwohl die Gastgeber komplett antraten, schafften wir mit 9:2 einen überraschend hohen Sieg. Bei uns wurde Henschel durch Pfründer ersetzt.

Das Spiel stand eigentlich nie auf der Kippe ( außer aus Brühler Sicht beim Stande von 0:0 ), trotzdem gab es eine Situation, die so etwas wie einen Knackpunkt darstellte.

Zunächst lief alles für uns, denn alle Doppel gingen nach Plankstadt, dabei schlugen Becker / Pfründer das vordere Paarkreuz der Brühler ( Kalous/ Banse ) mit 3:0. Dann setzte Kolb mit einem Fünfsatzsieg gegen Kalous nach und Weick dominierte in der Partie gegen Alandt, wobei der Plankstadter deutlich aufsteigende Form bewies.

Nach diesem 5:0- Zwischenstand, musste Becker gegen Banse eine denkbar knappe Niederlage hinnehmen ( 9:11 im Entscheidungssatz ). Auch Schneider verlor gegen Jeutter mit 0:3, er war angeschlagen in die Partie gegangen und konnte seine übliche Stärke nicht entfalten.

Nachdem die Brühler […]

Von |2019-02-24T14:27:52+01:00So., 24.02.2019 |Berichte, Runde 2018/19|