Tom2

Startseite/Thomas

Über Thomas

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat Thomas, 62 Blog Beiträge geschrieben.

Herren 1 – Platz drei

Durch einen 9:2- Erfolg gegen den Tabellennachbarn Hirschhorn, tauscht die TSG Eintracht mit Hirschhorn die Plätze und rückt auf Rang drei der Tabelle vor.

Einen guten Start hatten die Plankstadter erwischt, denn in den drei Doppeln zu Beginn der Partie wurde nur ein einziger Satz abgegeben. Dieser wichtige Vorsprung trug uns durch den Abend.

Müller konnte als einziger Hirschhorner punkten. Zunächst gegen Becker und dann im mit Spannung erwarteten Duell der Spitzenspieler ( beide 1721 TTR ) gegen Vierling. Dieses Spiel war der Höhepunkt des Abends. Gut, schnell, sicher, offensiv und auf alles vorbereitet zeigten sich beide Kontrahenten, Luca hatte den besseren Start, gewann den ersten Satz, konnte danach über lange Strecken mithalten und wurde erst im vierten Durchgang entscheidend distanziert. So holte Gernot den zweiten Zähler für sein Team.

9:2, das klingt nach einem Klassenunterschied, war es aber nicht. Alle vier Fünfsatzmatches gingen nach Plankstadt. Frantz unterlag im Entscheidungssatz 9:11 gegen Luca […]

Von |2019-11-17T10:06:54+01:00So., 17.11.2019 |Berichte, Runde 2019/20|

Herren 1 – Tage wie diese

… sollten nicht vorkommen, passieren aber offensichtlich doch. Gegen Walldorf kann man verlieren, aber wenn die OHNE vorderes Paarkreuz antreten, ist das ziemlich unwahrscheinlich. Genau das ist allerdings passiert.

Mit 5:9 kam die TSG Eintracht unter die Räder.

Die sonst stabilen Doppel haben nicht funktioniert, nur Vierling / von Conrady haben einen Zähler geliefert.

Luca war auch in den Einzeln unbezwingbar, wie auch Braunbart, dem bei zwei Erfolgen jedoch nur einer gutgeschrieben wurde. Kolb konnte wenigstens noch ein Einzel gewinnen.

Da waren einfach zu viele Baustellen in der Mannschaft, vom Angriff auf Platz 2 spricht bei uns keiner mehr. Wir nutzen die lange Pause, um unsere Wunden zu lecken und uns auf das Heimspiel gegen Hirschhorn am 16.11. vorzubereiten, das in der Friedrich – Halle ausgetragen wird.

Dann wollen wir an unsere Leistung vom Freitag in Hockenheim anknüpfen, vielleicht können wir Hirschhorn ohne Punkte nach Hause schicken.

Von |2019-10-27T18:50:40+01:00So., 27.10.2019 |Berichte, Runde 2019/20|

Herren 1 – In der Spur

Nach der knappen Niederlage in Neuenheim fand die TSG Eintracht in Hockenheim wieder in die Spur zurück. Mit einer vorzüglichen Leistung wurden die Rennstädter auf eigenem Terrain mit 9:3 bezwungen.

Erneut zeigte Plankstadt die ausgeglichene Stärke aller Doppel und verschaffte sich somit Respekt beim Gegner und mit einer 3:0 – Führung eine optimale Ausgangsposition für die Einzel.

Vierling setzte sofort nach und bezwang den überraschend stark aufspielenden Adameit mit 3:1.
Becker zwang Topspieler Potthast in den finalen Satz, wo er allerdings an Boden einbüßte und das Spiel verlor.

Von Conrady baute sein Kontrollspiel gegen Eustachi gewohnt gekonnt auf und siegte in vier Sätzen.
Weick konnte beim Stand von 1:1 eine deutliche Führung gegen Steinle nicht in einen Satzgewinn umwandeln, holte sich den zwar den vierten Durchgang, wurde aber im letzten Satz dafür bestraft. Mit 8:11 ging den Punkt nach Hockenheim.

Braunbart avancierte zum tragischen Held des Abends, als er Hamleh zwei Sätze lang dominierte, dann im […]

Von |2019-10-26T17:00:58+02:00Sa., 26.10.2019 |Berichte, Runde 2019/20|

Herren 1 – Spitzenspiel

Im vorläufigen Spitzenspiel der Bezirksklasse hielt Herausforderer Plankstadt lange mit. Mit 4:3 lag man in Neuenheim vorne, bevor in den nächsten vier Matches drei Fünfsatzpartien verloren wurden und der Favorit auf die Siegerstraße kam. Nur noch einen Zähler konnten wir anschließend erringen, so siegte Neuenheim mit 9:5.

Die Kulisse war einem Spitzenspiel würdig, über dreißig Neuenheimer verfolgten das Geschehen, für Plankstadt waren Gernot Müller und Harry Kraft angereist.

Sämtliche Doppel kamen ohne fünften Satz aus und mit Siegen von Weick/ Kolb und Becker/ Braunbart konnten wir absolut zufrieden in die Einzel gehen.

Vierling agierte gewohnt stark – aggressiv, dynamisch, überlegt- doch er überzeugte auch zum wiederholten Male durch seine Mentalität, denn er geriet im fünften Satz gegen Lederle in einen 7:10- Rückstand, geriet aber nicht in Panik, sondern zwang seinen Kontrahenten zuerst in die Satzverlängerung und dann in die Niederlage. Auch gegen Weis hat er einen tollen Auftritt hingelegt, doch Weis wird in […]

Von |2019-10-20T10:31:39+02:00So., 20.10.2019 |Berichte, Runde 2019/20|

Herren 1 – kampflos

Den höchstmöglichen Sieg fuhr die TSG Eintracht am gestrigen Samstag gegen Mühlhausen 3 ein. Das 9:0 resultierte aber nicht aus tollen Leistungen unserer Jungs, sondern aus dem Fernbleiben der Gegner.

Nach mehreren hektischen Telefonaten stand fest: das Spiel wurde geschenkt. Das hätte unser weiser Mannschaftsführer wissen können, hätte er am Vortag seine Mails gelesen, hat er aber nicht.

So trösteten sich rund 15 Fans mit nem Bier und verfolgten mit einem Auge, wie wir unsere Doppel gegeneinander auflaufen ließen.

Schade, dass wir jetzt ohne Pflichtspiel – Test am Freitag beim Top – Kandidat auf die Meisterschaft (Neuenheim) antreten müssen. Die Neuenheimer haben die Liga mit einem Sieg gegen Hockenheim geschockt. Hockenheim ist wahrlich kein schwaches Team, aber sie zogen gegen Neuenheim mit 1:9 den kürzeren.

Es wird also eine Mannschaft gesucht, die Neuenheim das Wasser reichen kann, das wird für jeden schwer. Walldorf könnte es versuchen oder St. Ilgen oder eben WIR !

Von |2019-10-13T10:23:57+02:00So., 13.10.2019 |Berichte, Runde 2019/20|