Runde 2019/20

Startseite/Runde 2019/20

Keine Relegationsspiele: Herren 1 steigen direkt auf

Der Tischtennis-Landesverband (BaTTV) hat am 06. April entschieden, dass wegen der Corona-Krise in diesem Spieljahr keine Relegationsspiele stattfinden. Die Mannschaften, die sich für eine Relegation qualifiziert hatten, steigen auf bzw. verbleiben in den Spielklassen.

Für unsere Teams bedeutet dies folgendes:

  • Die Herren 1 steigen als Vizemeister der Bezirksklasse direkt in die Bezirksliga auf. 
  • Die auf dem Abstiegsrelegationsrang platzierten Herren 4 verbleiben in der Kreisklasse A. 

In der neuen Saison 2020/21 sind wir somit auf Bezirksebene mit unseren Herrenmannschaften wie folgt vertreten: 

  • Herren 1 in der Bezirksliga
  • Herren 2 in der Kreisliga
  • Herren 3, 4 und 5 in der Kreisklasse A (Staffeln 1 – 3)
  • Herren 6 in der Kreisklasse C
  • Herren 7 in der Kreisklasse D

Die Jugendmannschaften sind von dieser Regelung nicht betroffen.

Hinsichtlich der Wiederaufnahme des Spiel- und Trainingsbetriebs gibt es noch keine neue Entscheidung. 

 

Günther Ochs

Von |2020-04-10T11:58:31+02:00Fr., 10.04.2020 |Berichte, Runde 2019/20|

Saisonanalyse

Die TT – Saison wurde vorzeitig abgebrochen, nun ist Ostern und auch, wenn die Runde zu Ende gespielt worden wäre, wäre sie nun abgeschlossen. Nur die Relegationsteilnehmer wären noch gefordert. Im Training oder im Vereinshaus würden wir über die Ergebnisse diskutieren, bewerten usw. Da dies nicht möglich ist, fasse ich hier meine Gedanken zur vergangenen Spielzeit zusammen , damit ihr wenigstens was zu lesen habt. Ich nenne das ganze Saisonanalyse.

Da nun alle, die sich für eine Relegation qualifiziert haben, so behandelt werden, als hätten sie diese gewonnen, können sich nur wenige beklagen. Natürlich gibt es Teams, die in den letzten Spielen noch Punkte sammeln wollten, um einen Abstiegsplatz zu verlassen oder Meister zu werden. Es gibt Mannschaften, die wegen eines Spiels weniger, die Relegation verpasst haben, doch die Mannschaften aus Plankstadt zählen nicht zu diesen Unglücklichen. Jede Mannschaft hat ihr Saisonziel erreicht, manche wurden durch den plötzlichen Abbruch durchaus begünstigt.

Die […]

Von |2020-04-10T11:35:22+02:00Fr., 10.04.2020 |Berichte, Runde 2019/20|

Tischtennis-Saison 2019/20 beendet

Der Deutsche Tischtennis-Bund und die Landesverbände haben die laufende Saison 2019/20 abgebrochen. Demnach wird die Tabelle zum Zeitpunkt des 13. März 2020, an dem die Spielzeit wegen der Corona-Krise ausgesetzt wurde, als Abschlusstabelle gewertet.
Die sich zu diesem Zeitpunkt in ihren jeweiligen Ligen auf einem Auf- oder Abstiegsplatz befindlichen Teams steigen auf oder ab. Über den Umgang mit den Relegationsplätzen wird demnächst von den Landesverbänden entschieden.
Für unsere Mannschaften ergibt sich dadurch im Bezirk Heidelberg folgende Situation:

Die Herren 1 sind Vizemeister der Bezirksklasse und stehen auf dem Aufstiegsrelegationsplatz zur Bezirksliga.
Die Herren 2 haben als Siebter der Kreisliga Staffel 2 den Klassenerhalt geschafft.
Die Herren 3 haben als Siebter der Kreisklasse A Staffel 2 ebenfalls den Klassenerhalt erreicht.
Die Herren 4 stehen als Achter der Kreisklasse A Staffel 1 auf dem Abstiegsrelegationsplatz zur Kreisklasse B.
Die Herren 5 steigen als Meister der Kreisklasse B Staffel 3 in die Kreisklasse A auf.
Die Herren 6 beenden die Kreisklasse […]

Von |2020-05-23T17:56:02+02:00So., 05.04.2020 |Berichte, Runde 2019/20|

Spielbetrieb ruht

Die restlichen Rückrundenspiele der laufenden Saison 2019/20 wurden wegen der Corona-Krise bis einschließlich 19. April 2020 offiziell ausgesetzt.
Auch der Trainingsbetrieb ist betroffen und komplett eingestellt, unsere Sporthallen sind geschlossen.
Neue Entscheidungen zur Wiederaufnahme der Sportveranstaltungen werden verfolgt und zeitnah veröffentlicht.

Günther Ochs

Von |2020-03-23T21:26:25+01:00Mo., 23.03.2020 |Berichte, Runde 2019/20|

Herren 1 weiter auf Erfolgskurs

Die Herren 1 wurden beim TTC Hirschhorn kalt erwischt, gewannen kein Doppel und gerieten bedrohlich mit 0:4 in Rückstand. Allerdings gingen alle vier Spiele erst im Verlängerungssatz hauchdünn an die glücklicheren Gastgeber, was zu Hoffnungen Anlass gab. Diese waren berechtigt, denn mit einer furiosen Aufholjagd drehten sie die Partie, gaben nur noch ein Einzel ab und erkämpften sich einen letztlich verdienten 9:6-Auswärtssieg. Damit wurde auch der zweiten Tabellenplatz weiter gefestigt.
Punkte: Luca Vierling, Arnd von Conrady, Michael Weick (2), Markus Kolb, Tom Braunbart (2) und Lukas Heckmann (2).

Weniger Fortune hatten die Herren 2 beim zur Rückrunde verstärkten TV Brühl, als sie durch zwei äußerst unglückliche Fünfsatzniederlagen (11:13 und 10:12!) entscheidend in Rückstand gerieten und eine bittere 5:9-Niederlage hinnehmen mussten.
Punkte: Köster/Kuxhausen, Pfründer/Beschorner, Dietmar Pfründer (2) und Jakob Kuxhausen.

Herren 3 - Vorrunde 2019/20 Herren 3 – Vorrunde 2019/20

Die Herren 3 verschafften sich mit dem erhofften Heimsieg […]

Von |2020-03-09T17:58:41+01:00Mo., 09.03.2020 |Berichte, Runde 2019/20|
Nach oben